Workshop zum DFG Förderprogramm „Open Access Publizieren“

07.01.2011: am 8. Februar 2011 in Bonn

Open-Access gewinnt für Wissenschaftler/-innen und Bildungsinstitutionen allgemein immer mehr an Bedeutung. Bisher müssen Autor/-innen, die ihre Publikationen weltweit entgeltfrei verfügbar machen wollen, dies meist aus eigener Tasche bezahlen. Zur Unterstützung der Open-Access-Bewegung hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) deshalb im Jahr 2010 ein Förderprogramm ins Leben gerufen, was deutschen Universitäten Mittel zur Finanzierung eigener Open-Access-Publikationen zur Verfügung stellen soll.
„Open-Access-Publizieren“ heißt das Programm von dem im letzten Jahr schon 12 Universitäten profitieren konnten.
Um weiteren Hochschulen eine erfolgreiche Antragstellung zu ermöglichen, richtet die DFG am 8. Februar 2011 einen Workshop aus, in dem die Grundzüge des Förderprogramms vorgestellt und die Modalitäten einer Antragstellung erläutert werden sollen. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Forschungsreferent/-innen der Hochschulen sowie an mit der Umsetzung von Open Access betraute Bibliothekar/-innen.
Anmeldungen könnenbis zum 28. Januar 2011per E-Mail anRoland.Weihberg@dfg.degesendet werden.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte ebenso an Herrn Roland Weihberg. Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Siehier.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)