News aus den Hochschulen

21.04.2011: *** Projekt "Virtuelle Akademie" der Uni Bremen ** 10.000 Online-Kurse am VC Bamberg ** Infoveranstaltung an der Uni Duisburg-Essen ** PTHV nutzt CampusNet ***

Virtuelle Akademie für eine nachhaltige Bildung
Nachhaltige Bildung ist das Thema, dem sich die Universität Bremen verschrieben hat. Unterstützt wird sie dabei von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), die das Projekt „Virtuelle Akademie“ mit rund 400.000 € fördert. Ziel des Projekts ist der Aufbau einer multimedialen Bildungsplattform, die basierend auf Web 2.0-Technologien Themen wie Klimawandel, Ressourceneffizienz, nachhaltige Entwicklung und ökosozialer Konsum aufgreifen soll. In enger Zusammenarbeit mit dem Wuppertal Institut für Umwelt, Klima und Energie sollen zudem besonders anwendungsnahe Forschungsergebnisse unmittelbar in die Hochschulbildung eingebracht werden. In der ersten Projektphase soll die „Virtuelle Akademie“ zuerst an Hochschulen in Nordwestdeutschland umgesetzt und eingesetzt werden, während in den nächsten 3 Jahren das Modul-Angebot unter Einbeziehung eines Expertenrats und studentischen Vertretern stetig erweitert werden und auch internationalen Hochschulen zugänglich gemacht werden soll.
Quelle:idw, 15.04.2011

Zehntausendster Kurs am Virtuellen Campus Bamberg
2006 startete der Virtuelle Campus (VC) Bamberg, zuerst als Pilotprojekt, mit dem Ziel, ihren Mitarbeiter/-innen und Studierenden Onlinebereiche mit beschränktem Zugriff zum Bereitstellen und Abrufen von Lehrmaterialien zur Verfügung zu stellen. Die zentrale Moodle-basierte Online-Plattform entwickelte sich schnell zum Allround-Unterstützer der Präsenzlehre und Verwaltung: Literatur, Links, Diskussionen und Gruppenarbeiten werden seitdem per Forum oder Wiki im Web veröffentlicht und bearbeitet. Schwarze Bretter sind online zugänglich, die Wahl von Arbeitsgruppen und sogar die Einreichung von Arbeitsergebnissen erfolgt seither z. T. online.
„Vergleichende Regionalgeschichte“ von Prof. Dr. Andreas Dornheim vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte ist der 10.000ste Online-Kurs den die VC ihren Studierenden bietet. Neben den begleitenden Kursen gibt es eine große Anzahl an Kursen, die keinem Semester oder Lehrveranstaltung zugeordnet sind, sondern von Gremien oder Einheiten der Verwaltung zu organisatorischen Zwecken genutzt werden.
Quelle:Uni-Bamberg-News, 18.04.2011

Infoveranstaltung an der Uni Duisburg-Essen
Am Freitag den 6.5.2011, veranstaltet der Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement der Universität Duisburg-Essen, in Kooperation mit der learninglab GmbH und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung der Stadt Duisburg eine Infoveranstaltung zum Thema E-Learning.
Prof. Dr. Kerres und Mark Bormann von der learninglab GmbH werden in zwei Vorträgen über aktuelle Trends und den Stand der Technik informieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist online möglich unterhttp://mediendidaktik.uni-duisburg-essen.de/infoveranstaltung-elearning.

Digitaler Campus an der PTHV
Seit Januar 2011 nutzt die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) das Campus-Management-System CampusNet. Die Hochschule möchte damit ihren etwa 200 Studierenden eine individuelle Betreuung ermöglichen bzw. die Mitarbeiter/-innen in der Verwaltung entlasten. Mit CampusNet können Studierende ihren Uni-Alltag, wie die Anmeldung zu Prüfungen und die Abfrage von Klausurergebnissen von zu Hause aus organisieren. Lehrende können Informationen zu ihren Veranstaltungen an die Teilnehmer weiterleiten. Das System wurde zusammen mit den Datenlotsen im Rahmen des "CampusNet as a Service" Betriebsmodell eingeführt und weiterentwickelt.
Quelle:Checkpoint eLearning, April 2011

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)