News aus den Hochschulen

29.04.2011: *** Projekt "SISE" ** E-Learning-Fachforum in Gießen ***

Gemeinsames Projekt der UDE und der Daimler AG
Der Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat zusammen mit der Daimler AG das Projekt „SISE“ (synergetisches, interaktives und selbstgesteuertes E-Learning in Unternehmen des Automobilbaus) ins Leben gerufen. Dabei soll die interne Kommunikation bei der Automobilherstellung, von der Entwicklung bis zur Instandhaltung des Autos, verbessert werden. Mit Hilfe von Web 2.0-Technologien und einer eigens entwickelten "Lernplattform", sollen Informationen von allen Beteiligten gespeichert, ausgetauscht und abgerufen werden können. E-Learning wird dabei um die Wissenskommunikation und informelles Lernen (peer-to-peer learning) in Arbeitsgruppen (community-learning) erweitert. Die Ergebnisse des Pilotprojekts sollen später auch auf andere Unternehmen zu übertragen sein.
Weitere Informationen zum Projekt können Sie beiAxel Nattlandper E-Mail erfragen.
Quelle:Uni Duisburg-Essen, 27.04.2011

Fachforum: "E-Learning als Problemlöser"
Am Mittwoch den 4. Mai 2011 findet am Hochschulrechenzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen ein Fachforum für Hochschullehrende zum Thema „E-Learning als Problemlöser“ statt. Wie kann E-Learning sinnvoll eingesetzt werden, so dass man der steigenden Studierendenzahl gerecht wird? Hochschullehrende aus ganz Hessen werden über ihre Erfahrungen mit E-Learningeinsatzmöglichkeiten in Großveranstaltungen berichten. Das Fachforum soll Raum zum Erfahrungsaustausch und zum Knüpfen von Kontakten zu E-Learning-Akteuren bieten, die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie unter:http://www.e-learning-hessen.de/de/veranstaltungen/fachforen-2011/.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)