Stellenausschreibung: Beschäftigte/r für die fachliche Systembetreuung

02.05.2011: Georg-August-Universität Göttingen

In der Stabsstelle Lehrentwicklung und Lehrqualität im Bereich E-Learning und FlexNow-Betreuung ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle

einer/eines Beschäftigten für die fachliche Systembetreuung

vollbeschäftigt (zzt. 39,80 Std./Woche), zu besetzen.

Die Position ist teilzeitgeeignet. Die Beschäftigung erfolgt befristet für die Dauer von 2 Jahren. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Maßgabe des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Die Aufgaben dieser Position umfassen im Wesentlichen:
- Anwendungsbetreuung der Prüfungsverwaltungssoftware FlexNow und des digitalen Modulverzeichnisses
- Anwenderunterstützung (Second-Level-Support)
- Entwicklung und Umsetzung eines Schulungskonzepts

Voraussetzung sind ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabenfeld. Den sicheren Umgang mit gängiger Anwendungssoftware (einschl. Access) setzen wir voraus. Darüber hinaus besitzen Sie grundlegende Kenntnisse über Datenbanksysteme und darauf basierenden Anwendungen. Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sind ebenso erforderlich wie ein sicherer und kundenorientierter Umgang in der Anwenderunterstützung. Wir wünschen uns von Ihnen ein hohes Maß an Selbständigkeit, Organisationvermögen und Freude an der Arbeit im Team. Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung werden angeboten.

Bitte richten Sie ihre Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagenbis zum 20.05.2011an:

Georg-August-Universität Göttingen
Stabsstelle Lehrentwicklung und Lehrqualität
Wilhelmsplatz 2
D-37073 Göttingen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte anwolfgang.radenbach@zvw.uni-goettingen.de. (Tel.: +49(0)551 39 7884).

Hinweis:
Die üblichen Bewerbungsunterlagen bitte nur in Kopie einreichen. Es erfolgt keine Rücksendung, es sei denn, Sie fügen einen frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von 5 Monaten vernichtet.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stellenanzeige können Sie außerdemhierim Internet nachlesen.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)