News aus den Hochschulen

07.07.2011: *** Hochschulperle des Monats ** Moderne Hörsäle an der HU Berlin ** LMS-Update an den Saar-Hochschulen ***

Hochschulperle des Monats
Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat in diesem Monat das studentische Projekt „student.stories“ von der Universität Augsburg zur Hochschulperle des Monats gekürt. Unterwww.studentstories.dekönnen sich Studienanfänger/-innen bzw. Austauschstudent/-innen via Podcasts über Leben und Studieren in Augsburg informieren. Bisher sind bereits 28 Hörspiel-Folgen, produziert von einem internationalen Studierenden-Team, teilweise in mehreren Sprachen mit dazugehörigem Skript verfügbar. Das Projekt ist eine Initiative des Instituts für Medien und Bildungstechnologie zusammen mit dem Studentenwerk Augsburg und wird gefördert durch den DAAD.
Quelle:Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Die HU Berlin rüstet Hörsäle auf
Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Humboldt-Universität Berlin hat sich medientechnisch auf den neusten Stand gebracht. Zwei große Hörsäle wurden im Zuge einer Sanierung von der PRO VIDEO Handelsgesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit der Technischen Abteilung der HU Berlin und Dipl.-Ing. Wolfgang Penke mit einer kompletten audiovisuellen Infrastruktur inklusive zentraler Bild-, Ton- und Raumsteuerung ausgestattet. Neben in Möbel integrierte digitale Endgeräte wie PC, Monitor, DVD-Player und Lautsprecher wurden Doppelprojektionsflächen installiert, die zwei voneinander unabhängige Bildübertragungen zulassen. So können zum Beispiel Vorlesungen aus dem einen Hörsaal synchron in den anderen Hörsaal übertragen werden.
Quelle:Pressebox, 05.07.2011

Erfolgreiches LMS-Update an den Saar-Hochschulen
Im Rahmen einer Systemaktualisierung wurde an der saarländischen Hochschule für Technik und Wirtschaft, der Hochschule für Musik Saar sowie an der Hochschule der Bildenden Künste Saar das seit 2007 genutzteLMSCLIX Campus erfolgreich von Version 8 auf Version 10 geupdated. Etwa 8.300 Studierende nutzen CLIX zur Organisation ihres Unialltags. Die technische Unterstützung leistet dabei das Centre for e-Learning Technology (CeLTech).
Quelle:Pressebox, 05.07.2011

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)