Sommer-Uni 2011 - »Medien machen Schule 2.0«

12.07.2011: vom 8. bis 10. August an der Universität Flensburg


Die Sommer-Uni 2011 beschäftigt sich mit dem Web 2.0 als einer neuen, individualisierten Lernkultur. Selbstorganisation, Selbstverantwortung und Selbststeuerung sind zentrale Elemente des Web 2.0, in dem jeder aktiv teilnehmen kann. Was aber verspricht diese neue Kultur des Selbst? Die Sommer-Uni in Flensburg geht den Fragen nach, wie und wo die digitalen Medien Selbstorganisation erlauben, was dies für die Bildung bedeutet, welche  Möglichkeiten sich eröffnen und wo Gefahren liegen.

In verschiedenen Vorträgen und Workshops werden Antworten auf diese Fragen gesucht. Im experimentellen Umgang mit den digitalen und auch den traditionellen Medientechnologien werden deren Potenziale erforscht.

Dazu werden folgende Workshops angeboten:
  • blogs und wikis im Unterricht
  • Digitales Selbtmanagement. Die Konstitution öffentlicher Subjekte auf Facebook Co.
  • Mapped - Geodatenbasierter-Hypertext-Fotoroman
  • Creative Gaming
  • Hör!Spiel! – Geschichten radiophon erzählen und Bilder im Kopf entstehen lassen
  • Journalistisches Schreiben – vom Zeitungsbericht bis zum blog
  • Animationsfilm rundum
  • Broadcast Yourself
  • Medienbildung in der Schule – IT-Medienkompetenz für Lehrkräfte

Die Sommer-Uni ist offen für Studierende, Lehrkräfte und „alle die noch nicht aufgehört haben zu lernen, zu forschen…“

Für die Teilnahme an den Workshops ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, die Vorträge können ohne Anmeldung besucht werden. Das vollständige Programm und den Link zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.kunst-textil-medien.de/253.html

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)