Studie: A Basic Guide to Open Educational Resources

05.08.2011: the Commonwealth of Learning (COL) & UNESCO


Neil Butcher hat für The Commonwealth of Learning und die UNESCO “A Basic Guide to Open Educational Resources (OER)” veröffentlicht. Der OER-Leitfaden startet mit einer FAQ-Liste mit 16 Fragen zum Thema Open Educational Resources. Neben einer tiefergehenden Erläuterung, was OERs eigentlich sind, liefert die Liste u.a. Antworten auf die Fragen nach dem Unterschied zwischen OER und Open Access-Veröffentlichungen, Lizenzen und Qualität sowie notwendigen politischen Rahmenbedingungen. Außerdem findet man z.B. den Hinweis auf explizite OER-Suchmaschinen – wenn auch mit dem Hinweis, dass diese nur selektive Ergebnisse liefern und der Empfehlung die Suchanfrage in mehr als eine Maschine einzugeben. Interessant zu lesen ist auch, welche Rollen das Pädagogische Konzept des „Resource Based Learning“ und das Distance Learning für das Konzept der Open Educational Resources spielen.
In den anschließenden Artikeln werden ausführlich wirtschaftliche und politische Aspekte von OERs dargestellt und u.a. aufgezeigt warum und unter welchen Rahmenbedingungen es sich für Hochschulen lohnt in OERs zu investieren. Neben einem Überblick über Lizenzen liefern die Artikel insbesondere eine umfangreiche Darstellung aktueller (Hochschul-)Initiativen im Bereich OER im englischsprachigen Raum. Zwei Kapitel des Leitfadens widmen sich politischen Aspekten, die bei der Einführung von OERs eine Rolle spielen.   
Der Leitfaden bietet eine aktuelle Sicht auf das Thema OER und greift insbesondere die Aspekte auf, wo noch mehr Fragen als Antworten bestehen.  
Den Hinweis zum Leitfaden und ein Link zum Download findet man auf den Seiten der Open Universiteit der Niederlande.
Zumindest im englischsprachigen Raum existieren Suchmaschinen, die auf das Auffinden von Open Educational Resources spezialisiert sind, wie Globe Learning Objects Brokered Exchange (GLOBE), Folksemantic oder Open Coursware Consortium.

Weitere aktuelle Studien finden Sie hier im e-teaching.org-Portal.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie:

Kommentare (0)