Stellenausschreibungen: Universität Osnabrück

23.08.2011: 3 wissenschaftliche Mitarbeiter/innen am Zentrum virtUOS


Quelle: http://www.virtuos.uni-osnabrueck.de


Das Zentrum virtUOS sucht zum 01.10.2011 drei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Entgeltgruppe 13 TV-L), befristet auf 5 Jahre:

im Bereich Qualitätsmanagement (50%):

Zu den Aufgaben gehören insbesondere
  • die Überwachung und Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen im Rahmen des Verbundprojekts eCULT
  • die selbstständige konzeptionelle Weiterentwicklung der Qualitätssicherungsmaßnahmen nach aktuellem Stand der Wissenschaft
Es wird ein/e Mitarbeiter/in gesucht
mit abgeschlossenem sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulstudium oder einem anderen Studium, in dem Konzepte und Kompetenzen aus dem Bereich Qualitätsmanagement vermittelt werden.
Erforderlich sind organisatorisches und kommunikatives Geschick, ein sicheres und freundliches Auftreten sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und Projektabläufe zu erfassen. Wünschenswert sind einschlägige praktische Erfahrungen im Rahmen von standortübergreifenden Projekten.

als didaktisch-technische/n Experten/Expertin (75%)
für die Handlungsfelder, Lernorganisation und videobasierte Lehre.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:
  • die selbstständige konzeptionelle Weiterentwicklung der hochschuleigenen mediendidaktischen Beratungs- und Unterstützungsangebote zur elektronisch unterstützten Lehr- bzw. Lernorganisation (insbesondere mit dem Lernmanagementsystem Stud.IP) und zur videobasierten Lehre (z. B. Veranstaltungsaufzeichnungen, Einsatz von Videomaterial in der Lehre) nach aktuellem Stand der Wissenschaft
  • der Transfer der entwickelrten Konzeptionen in die Praxis (Implementierung von Train-the-Trainer-Konzepten, didaktische Beratung von Lehrenden und Studierenden der Universität Osnabrück)
  • die Unterstützung von Didaktiker/innen an anderen Hochschulen des Verbundprojektes eCULT
  • die mediendidaktische Begleitung von Software-Entwicklungsprozessen in den Bereichen Lehr-/Lernorganisation und videobasierte Lehre.
Es wird ein/e Mitarbeiter/in gesucht
mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Informatik oder einem vergleichbaren Abschluss sowie einer ergänzenden pädagogischen Zusatzausbildung, oder mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Pädagogik oder einem vergleichbaren Abschluss sowie einer ergänzenden software-technischen Zusatzausbildung.
Erforderlich sind ein umfassendes, wissenschaftlich fundiertes technisches und didaktisches Verständnis von elektronisch unterstützter Lehr-/Lernorganisation sowie von videobasierter Lehre, ein sicheres, freundliches und überzeugendes Auftreten und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu vermitteln. Wünschenswert sind praktische Erfahrungen in der mediendidaktischen Beratung.

im Bereich Systementwicklung (75%)
für die Entwicklung, Erweiterung und Wartung von Open-Source-Lehr-/Lernumgebungen.

Zu den Aufgaben gehören
  • insbesondere die funktionale und technische Weiterentwicklung des Lernmanagementsystems Stud.IP sowie
  • die Entwicklung einer Testumgebung zur automatisierten Korrektur von Programmierübungen und -aufgaben.
Es wird ein/e Mitarbeiter/in gesucht
mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Informatik oder einem vergleichbaren Abschluss. Erforderlich sind nachgewiesene praktische Erfahrungen in der Entwicklung von Webanwendungen sowie Programmierkenntnisse in den Techniken PHP, MySQL, HTML, CSS und JavaScript. Wünschenswert sind Erfahrungen in standortübergreifenden Software-Entwicklungsprojekten.


Alle Mitarbeiter/innen des virtUOS arbeiten gemeinsam an der Intensivierung der Nutzung von E-Learning-Angeboten und der Stärkung der E-Learning-Kultur am Standort Osnabrück. Daher sind Teamfähigkeit, interdisziplinäres Interesse, dienstleistungsorientiertes Denken und die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit besonders wichtig und werden vorausgesetzt.
Die Universität Osnabrück strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbereich an. Frauen werden daher nachdrücklich um ihre Bewerbung gebeten und sollen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 03.09.11 erbeten an den Geschäftsführer des Zentrums für Informationsmanagement und virtuelle Lehre der Universität Osnabrück (virtUOS), Dr. Andreas Knaden, Universität Osnabrück, 49069 Osnabrück.

Nähere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon: 0541/969-6501 bzw. unter http://www.virtuos.uni-osnabrueck.de.
Die Stellenanzeige finden Sie außerdem hier im Netz.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)