Wettbewerb: digita 2012

10.10.2011: Deutscher Bildungsmedien-Preis

Seit 1995 schreibt das Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft (IBI), die Intel GmbH und die Stiftung Lesen jährlich den Deutschen Bildungsmedien-Preis digita aus. Auch dieses Jahr können kommerzielle Anbieter, öffentlich-rechtliche Institutionen sowie private Unternehmen aus Deutschland ihre Entwicklungen einreichen.
Der digita 2012 wird in folgenden Kategorien verliehen:

  • Sonderpreis
  • Vorschulisches Lernen
  • Allgemeinbildende Schule
  • Berufliche Bildung und Studium
  • Privates Lernen
  • Didaktische Werkzeuge
  • Organisationsmanagement
  • Förderpreis (für private, nicht-kommerzielle Entwickler).

Die Bildungsbeiträge können in Form von CD-/DVD-ROM-Angeboten, Anwendungen für (portable) Spielkonsolen, Anwendungen für das mobile Lernen, Internetportale oder Lernsysteme mit einem Verbund aus Print- und digitalen Medien eingereicht werden. Je nach Beitragsform ist eine Teilnahmegebühr von 130 bis 350 EUR zu entrichten. Einsendeschluss ist der 9. November 2011, die Preisverleihung findet am 15. Februar 2012 auf der „didacta - die Bildungsmesse“ in Hannover statt.
Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Einreichungsvoraussetzungen finden Sie unter http://www.digita.de/.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)