Call for Papers "teaching trends - Der Kongress"

28.02.2012: Neue Konzepte des Technologie-Einsatzes in der Hochschullehre

Der Einsatz digitaler Lerntechnologien hat an den Hochschulen des Landes Niedersachsen einen anerkannten und hohen Stellenwert. Um die bestehende Rolle Niedersachsens weiter zu stärken und über die Landesgrenzen noch sichtbarer zu machen, führt der ELAN e. V. den wissenschaftlichen Kongress „teaching trends: Neue Konzepte des Technologie-Einsatzes in der Hochschullehre“ durch. Der Kongress soll einen Überblick über aktuelle und zukünftige Trends aus den Bereichen „neue Medien“ und „E-Learning“ bieten. Er findet am 27.9. und 28.9.2012 an der Universität Osnabrück statt.

Der ELAN e.V. lädt alle Hochschullehrer/innen, Nachwuchswissenschaftler/innen sowie Projekt- und Verbundmitarbeiter/innen, die sich schwerpunktmäßig mit dem Einsatz digitaler Lerntechnologien und deren Weiterentwicklung beschäftigen, herzlich ein, Beiträge zu folgenden Themen einzureichen:

  • E-Prüfungen/E-Assessment (prüfen, üben, sichselbst einschätzen mittels digitaler Systeme)
  • Videobasierte Lehre (Produktion und Distributionvon Lehrveranstaltungsaufzeichnungen)
  • Mobile Szenarien (Lehren und Lernen unterwegs)
  • Lehre im Web 2.0 (Kommunikation und Interaktionin Communities)
  • Technologiegestütztes Studieren (Erfahrungen undErwartungen der Studierenden)

Bitte verwenden Sie zur Einreichung Ihres Abstracts (als PDF-Datei) die Kongress-Homepage www.kongress.uni-osnabrueck.de. Jeder Abstract darf maximal zwei Seiten umfassen, davon eine Seite für den Text und eine Seite für Grafiken. Der Text soll den Umfang von 2.000 Zeichen nicht überschreiten. Bitte vermerken Sie auf dem Abstract auch Ihren Vor- und Nachnamen, Ihren Titel sowie Ihr Institut. Als Beitragsformen sind Poster, Vorträge (20 Minuten plus Diskussion) und Workshops (60-90 Minuten; werden von zwei Personen abgehalten) vorgesehen. Bitte teilen Sie uns mit, welche Beitragsform Sie präferieren. Angenommene Abstracts werden in einem Kongressband veröffentlicht, der zum Kongress erscheinen wird.

 

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)