News aus den Hochschulen

01.03.2012: *** Projekt UniPAd ** "ProfiLehrePlus" an der Uni Passau ** Uni Kassel expandiert ** Gütesiegel für berufsbegleitende Studiengänge der Uni Oldenburg ***

Projekt UniPAd an der Universität Augsburg
Die Professur für Mediendidaktik am Institut für Medien und Bildungstechnologie der Uni Augsburg wird sich im kommenden Sommersemester verstärkt mit dem Einfluss und den Möglichkeiten von Apple iPads in der Hochschullehre auseinandersetzen. Im Rahmen des Projekts “UniPAd” sollen 50 Apple iPad 2 für ein Semester an Studierende des Bachelor- und Masterstudiengangs Medien und Kommunikation verteilt und während des Semesters gezielt in Lehrveranstaltungen eingesetzt werden. Schließlich sollen die Erfahrungen der Studierenden im Umgang mit den Geräten untersucht und dabei neue Erhebungsmethoden entwickelt werden.
Quelle: Institut für Medien und Bildungstechnologie, 27.02.2012

Uni Passau hält ihre Dozierenden fit
Mit dem Programm “ProfiLehrePlus” schult die Universität Passau ihre Dozierenden gezielt für den Einsatz von interaktiven Lehrmethoden und sozialen Medien. Dabei kooperiert sie mit anderen bayrischen Hochschulen und kann bis 2016 auf Fördermittel des Bund-Länder-Programm “Qualitätspakt Lehre” bauen.
Neben einer Koordinationsstelle werden mit den Geldern verschiedene Kurse und Workshops zum Einsatz neuer (sozialer) Medien, zu Beratungs- und Feedbackfähigkeiten sowie zur Planung von Lehrveranstaltungen finanziert. Lehrkräfte aus allen Fachbereichen haben die Möglichkeit an den Angeboten teilzunehmen. Im weiteren Verlauf des Projektes soll ein bayernweites Kompetenzzentrum Didaktik etabliert werden.
Quelle: lokalnews.de, 23.02.2012

Universität Kassel expandiert
Mit Mitteln des Hochschulpakts 2020 in Höhe von 5,3 Millionen Euro wird die Uni Kassel ihre Hörsäle, Seminarräume und E-Learning-Angebote ausbauen, als Reaktion auf die steigende Studierendenzahl. Allein 800.000 Euro sollen dabei in den Ausbau von Internet und Computersystemen fließen.
Quelle: Bürstädter Zeitung, 22.02.2012

Berufsbegleitende Studiengänge der Uni Oldenburg ausgezeichnet
Die drei berufsbegleitenden Studiengänge Business Administration (Bachelor), Bildungsmanagement und Innovationsmanagement (Master) wurden vom Verband eLearning Business Norddeutschland (vebn) auf der Bildungsmesse Didacta in Hannover als herausragende E-Learning-Angebote ausgezeichnet. Alle drei Studiengänge sind Blended-Learning-Konzepte aufgebaut.
Quelle: Pressemitteilung Uni Oldenburg, 17.02.2012

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)