Stellenangebot: DOSB

18.04.2012: Der Deutsche Olympische Sportbund sucht eine Projektleiterin/ einen Projektleiter mit Schwerpunkt Mediendidaktik


Quelle: http://www.dosb.de/
Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist die regierungsunabhängige Dachorganisation des deutschen Sports. Im Geschäftsbereich Sportentwicklung, Ressort Bildung und Olympische Erziehung, ist frühestens zum 1. Juni 2012 die Stelle

einer/s Projektleiters/in mit Schwerpunkt Mediendidaktik in Vollzeit (derzeit 39 Std./Woche), befristet auf drei Jahre,

zu besetzen.

Das der Ausschreibung zugrunde liegende Projekt „SALTO – Einsatz neuer Medien in den Bildungsprozessen des deutschen Sports“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Es handelt sich um ein Verbundprojekt mit sechs eigenständigen Teilprojekten. Der DOSB leitet das Verbundprojekt und ist verantwortlich für eines der sechs Teilprojekte („Teilprojekt Bildungsportal“).

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
- Steuerung des Gesamtprojektes „SALTO“ in enger Zusammenarbeit mit den sechs Teilprojektpartnern; u.a. Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Partner bei der Begleitforschung
- Leitung des DOSB-Teilprojektes „Bildungsportal“ sowie Mitarbeit bei dessen Konzeption und Umsetzung inklusive Koordination der Auftragnehmer und der Zusammenarbeit mit Fachagenturen
- Begleitende Veranstaltungen und Kommunikationsmaßnahmen
- Projektabwicklung gemäß Verwendungsnachweis

Wir erwarten:
- ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Medienpädagogik bzw. Mediendidaktik, alternativ auch Sport- bzw. Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Lehren und Lernen mit digitalen Medien (e-Learning)
- Erfahrung in der Leitung von Projekten, vorzugsweise aus dem verbandlichen, wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Umfeld
- Kenntnisse im Zuwendungsrecht für die Bewirtschaftung öffentlicher Mittel
- ausgewiesene Projekt- und Wissensmanagementkenntnisse
- Interesse für die Belange des organisierten Sports und ggf. Kenntnisse des DOSB-Qualifizierungssystems
- hohe Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit, Teamfähigkeit sowie zeitliche Flexibilität.

Wir bieten eine fordernde Aufgabe, ein förderndes Umfeld und eine leistungsgerechte Vergütung. Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte bis zum 11. Mai 2012 an:

Deutscher Olympischer SportBund
Frau Astrid Heidl
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

Hier können Sie die Stellenausschreibung auch auf den Seiten des DOSB lesen!

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)