Stellenausschreibung: Hochschule RheinMain

04.06.2012: Je 2 pädagogische und technische Stellen


Quelle: http://www.hs-rm.de/
Für das neu zu gründende eLearning-Kompetenzzentrum der Hochschule RheinMain sind zum nächstmöglichen Termin, befristet auf zwei Jahre, folgende Stellen zu besetzen:

Zwei Wissenschaftliche Angestellte mit pädagogisch-didaktischer Ausrichtung
j
eweils 1 Stelle an den Standorten Wiesbaden und Rüsselsheim (Beschäftigungsumfang 100%) Kennziffer: HL-M-20/12

Die Aufgaben umfassen sowohl die Recherche, Entwicklungsbetreuung und Bewertung von eLearning-Konzepten und eLearning-lnhalten als auch die Entwicklung und Durchführung didaktischer Schulungen. Weitere Schwerpunkte der Tätigkeit sind die fachspezifische Unterstützung und Beratung der Lehrenden beim Einsatz von eLearning, die (Weiter-) Entwicklung von Blended-Learning-Szenarien und der Umgang mit neuen Techniken.

Hierfür werden erwartet:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Erziehungs-/Sozialwissenschaften oder der Ingenieurwissenschaften
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Verlässlichkeit und Flexibilität
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Hochschuldidaktik und des eLearning-Umfeldes
  • Sehr gute Kenntnisse von eLearning-Plattformen insbesondere der an der Hochschule verwendeten Lernplattform Stud.IP und des Autorensystems ILIAS
  • Gute Kenntnisse der Hochschulstrukturen und des –systems.
Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TV-H.

Zwei Projektmitarbeiter/innen mit technischer und didaktischer Ausrichtung
jeweils 1 Stelle an den Standorten Wiesbaden und Rüsselsheim (Beschäftigungsumfang 100%) Kennziffer: HL-M-21/12

Die Aufgaben umfassen die Pflege und Weiterentwicklung der Systeme Stud.IP und ILIAS sowie die Programmierung und Implementierung von eLearning-lnhalten und
-Medien. Die Unterstützung von Studierenden bei Projekt- und Abschlussarbeiten ist ebenfalls Aufgabe. Zudem sind Schulungen zu konzipieren und durchzuführen. Weiterhin wirken die Stelleninhaber bei den Prozessdefinitionen und ihrer Implementierung mit. Sie beraten Lehrende und Studierende in technischen Fragen.

Hierfür werden erwartet:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften, Informatik oder Medieninformatik
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Verlässlichkeit und Flexibilität
  • Erfahrungen auf dem Gebiet des eLearning-Umfeldes
  • Sehr gute Kenntnisse der an der Hochschule verwendeten Lernplattform Stud.IP und des Autorensystems ILIAS
  • Programmierkenntnisse vor allem in PHP, Java und deren Derivate, HTML, XML und MySQL sind Voraussetzung. Kenntnisse in Flash und anderen Multimedia-Formaten sind wünschenswert.
Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TV-H.

Für alle Stellen gelten folgende Maßgaben: Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§8 Abs. 2 HGLG). Ein diesbezügliches Interesse ist in der Bewerbung anzugeben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In der v. g. Entgeltgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Der Frauenförderplan der Hochschule RheinMain sieht hier eine Erhöhung des Frauenanteils vor. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Bei positiver Evaluation und im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel sollen zwei dieser Stellen nach Ende des Anschubprojektes dauerhaft eingerichtet werden.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurück geschickt) richten Sie bitte unter Angabe der jeweiligen Kennziffer bis zum 09.06.2012 (maßgebend ist der Poststempel) an den

Präsidenten der Hochschule RheinMain
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden.

Weitere Informationen sind auf der Hochschulseite eingestellt worden:

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)