Bewerbungsfrist verlängert: Stellenausschreibung der Universität Osnabrück

08.08.2012: Bewerbungen als wiss. Mitarbeiter/in (13 TV-L, 50 %) im Bereich Softwareentwicklung und Systemintegration beim Einsatz audiovisueller Medien im E-Learning können bis zum 28.08.2012 eingereicht werden.
Das Zentrum für Informationsmanagement und virtuelle Lehre der Universität Osnabrück (virtUOS) gestaltet als Forschungs- und Dienstleistungseinrichtung maßgeblich innovative Prozesse sowie den Umbau organisatorischer und technischer Infrastrukturen für den Regeleinsatz multi- und telemedialer Elemente in der Hochschullehre.

Quelle: http://www.uni-osnabrueck.de/
Das Zentrum virtUOS sucht zum nächstmöglichen Eintrittstermin

eine/n wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 50 %)

im Bereich Softwareentwicklung und Systemintegration beim Einsatz audiovisueller Medien im E-Learning.

Ihre Aufgaben:
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der hochschuleigenen Angebote und Dienstleistungen im Bereich audiovisueller Medien (v. a. Lehrveranstaltungsaufzeichnungen)
  • Transfer von Nutzeranforderungen in die Systementwicklung
  • Technische Betreuung sowie Weiterentwicklung der beteiligten Systeme (Opencast Matterhorn, PmWiki, Stud.IP u. a.)
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium der Informatik, Medieninformatik oder vergleichbarer Abschluss
  • Kenntnisse in der Entwicklung webbasierter Anwendungen, im Bereich Datenbanken und Multimedia-Programmierung
  • Kenntnisse in der Programmiersprache Java
  • Wünschenswert sind Erfahrungen als Entwickler/-in in Projektteams mit Kundenkontakt, mit größeren Open-Source-Projekten sowie mit dem Betrieb und der Anpassung einschlägiger technischer Systeme.

Die Stelle ist zunächst auf fünf Jahre befristet.

Alle Mitarbeiter/-innen arbeiten gemeinsam an der Intensivierung der Nutzung von E-Learning-Angeboten und der Stärkung der E-Learning-Kultur am Standort Osnabrück. Daher sind Teamfähigkeit, interdisziplinäres Interesse, dienstleistungsorientiertes Denken und die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit besonders wichtig und werden vorausgesetzt.

Die Universität Osnabrück strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbereich an. Frauen werden daher nachdrücklich um ihre Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 28.08.2012 erbeten an den Geschäftsführer des Zentrums für Informationsmanagement und virtuelle Lehre der Universität Osnabrück (virtUOS), Dr. Andreas Knaden, Universität Osnabrück, 49069 Osnabrück.

Nähere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon: 0541/969-6501 bzw. unter http://www.virtuos.uni-osnabrueck.de

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)