Chinesische Delegation besucht e-teaching.org

15.08.2012: Wissenschaftler aus der Volksrepublik informierten sich über das Leibniz-Institut für Wissensmedien und das Informationsportal für E-Teaching

Auch in diesem Jahr gehörte das Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen wieder zu den Stationen einer mehrwöchigen Deutschlandreise einer Delegation von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aus der Volksrepublik China. Die Gruppe bestand aus über 20 Professoren, Dekanen und Abteilungsleitern verschiedener chinesischer Universitäten. Bei ihrem Besuch in Tübingen am 15. August zeigten sich die Teilnehmer sehr interessiert an der interdisziplinären und anwendungsorientierten Forschung der Leibniz-Institute und an den Forschungsbereichen des IWM. Das besondere Interesse der Gruppe galt dem E-Learning-Informationsportal e-teaching.org. So wurden in der lebhaften Diskussion am Ende der Präsentation ganz unterschiedliche Themen aufgegriffen: Welche Formen von E-Prüfungen werden in Deutschland eingesetzt? Wie verlaufen Entscheidungs- und Implementierungsprozesse an den Hochschulen? Wie gut sind die E-Learning-Akteure verschiedener Hochschulen untereinander vernetzt? Und welche Überlegungen und Entwicklungsschritte sind mit der Entwicklung und Implementierung von neuen technischen Funktionen verbunden?

Organisator der Reise war, wie bereits in den Vorjahren, der "Chinesisch-Deutsche Verein für den Internationalen Erfahrungsaustausch hochqualifizierten Personals e.V. aus Wirtschaft, Technik und Wissenschaft und zur Förderung der Handels- und Wirtschaftskooperation".

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)