TextGrid – eine virtuelle Forschungsumgebung für die Geisteswissenschaften

03.09.2012: Workshop am 10.09.12 um 10 Uhr im Rahmen der GMW 2012, Digitale Medien – Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre an der TU Wien
TextGrid ist ein Forschungsverbund, dessen Ziel es ist, den Zugang zu und den Austausch von Informationen in den Geisteswissenschaften mit Hilfe moderner Informationstechnologie zu unterstützen. Das TextGrid Laboratory bietet Zugriff auf fachwissenschaftliche Werkzeuge, Services und Inhalte. Das TextGrid Repository garantiert die langfristige Verfügbarkeit und Zugänglichkeit geisteswissenschaftlicher Forschungsdaten. Das Verbundforschungsprojekt TextGrid ist Teil der D-Grid-Initiative und wird vom deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.Im Workshop wird eine digitale Edition als Beispiel für ein Forschungsprojekt dienen, das in TextGrid realisiert werden kann. Faksimile, XML-basierte Transkription und textkritische Auszeichnung, Verzeichnung von Metadaten und Hilfsmittel zur Kommentierung werden erläutert, in kleinen Übungen nachvollzogen und mit den Teilnehmern diskutiert werden. In dem Workshop sollen folgende Elemente der Software vorgestellt werden und ihr Einsatz in der Forschung erläutert werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich bei pvanscheidt@uni-trier.de

Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte: http://www.gmw2012.at/downloads/Textgrid-Ankuendigung.pdf.  Weitere interessante Events finden Sie auch in unserem e-teaching.org-Veranstaltungskalender!

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)