Stellenausschreibung: HTWG Konstanz

31.10.2012: An der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) ist zum nächstmöglichen Termin nachfolgende Stelle zu besetzen: Projektmitarbeiter/in für Didaktik und Lehrentwicklung (100 %) (Kennzahl 2-3314)
Die Stelle ist auf drei Jahre befristet und wird je nach persönlicher Voraussetzung bis Entgeltgruppe E13 TV-L vergütet.

Das aus Mitteln des Innovations- und Qualitätsfonds (IQF) geförderte Projekt „Hereinspaziert – forschend lernen an der HTWG“ zielt auf die Entwicklung innovativer Lehrkonzepte, die didaktisch und methodisch so aufgebaut sind, dass sie das forschende Lernen der Studierenden fördern.

Das Aufgabengebiet umfasst:
  • Die Entwicklung und Einführung innovativer Lehrkonzepte, die forschendes sowie team- und projektorientiertes Lernen fördern
  • Coaching, Beratung und Weiterqualifizierung der Lehrenden, Durchführung von Tutorenschulungen
  • Einsatz neuer Medien in der Lehre
  • Koordination und Gestaltung von Arbeitskreisen
  • Evaluation des Projekts
Voraussetzungen sind ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium sowie einschlägige Berufserfahrung im Hochschulbereich – vorzugsweise haben Sie Erfahrungen und Didaktikkenntnisse in den MINT Fächern. Grundkenntnisse der Lernpsychologie sind außerdem wünschenswert. Darüber hinaus ist Ihnen die Beratung und Weiterqualifizierung von Lehrenden vertraut und Sie verfügen über herausragende Kommunikations- und Kooperationskompetenzen.

Die Hochschule Konstanz ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennzahl bis 24.11.2012 an das

Personalreferat der Hochschule Konstanz,
Brauneggerstr. 55,
78462 Konstanz.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Beate Bergé, Telefon 07531/206-113 oder berge@htwg-konstanz.de

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)