Call: "eLearning in den Geisteswissenschaften"

21.02.2013: für Ausgabe #10 des Hamburger eLearning-Magazins
Quelle: www.uni-hamburg.de/eLearning/
eCommunity/Hamburger_eLearning_Magazin_e.html
In der für Juni 2013 geplanten Ausgabe steht das Thema eLearning in den Geisteswissenschaften im Mittelpunkt. Den Geisteswissenschaften wird gern nachgesagt, wenig IT-affin zu sein. Sehr zu Unrecht, wie ein genauerer Blick offenbart: Gerade im Bereich eLearning zeichnet sich ein großes Potential für innovative Ansätze und die Freude am Ausprobieren ab. Die Redaktion freut sich auf Ihre Beiträge zu geisteswissenschaftlichen eLearning-Projekten und -Szenarien.

Als Anregung können folgende Fragestellungen dienen:
  • Forschung und Lehre in den Geisteswissenschaften setzen auf Kommunikation und kollaboratives Arbeiten: Welche Tools und Plattformen bieten sich dafür an?
  • Erfahrungen aus der Praxis: Didaktische Szenarien im Bereich Blended Learning zur Unterstützung der Präsenzlehre
  • eLearning-Tools in der Sprachlehre
  • Zukunftsperspektiven der Digital Humanities
Unabhängig vom Themenschwerpunkt stehen Ihnen auch die anderen Rubriken für längere und kürzere Berichte sowie für News zum Thema eLearning zur Verfügung. Die Magazinbeiträge dürfen jedoch keinen kommerziellen Hintergrund haben und sollten frei verfügbare Angebote im Sinne von Open Access, Open Source, Open Educational Resources vorstellen oder Berichte von nicht-kommerziellen eLearning-Angeboten aus den Hochschulen und dem Hochschulumfeld betreffen.

Der Einsendeschluss für Beiträge ist der 15.04.2013.

Bitte treten Sie bei Interesse mit der HeLM-Redaktion in Kontakt: www.uni-hamburg.de/eLearning/eCommunity/Hamburger_eLearning_Magazin.html#CALL

Das Hamburger eLearning-Magazin wird vom Zentralen eLearning Büro (ZeB) der Universität Hamburg halbjährlich herausgegeben.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)