Stellenausschreibung Donau-Universität Krems

11.06.2013: Universitätsprofessur für technologiegestütztes Lernen (Education Technology) gem. § 99 UG 2002, Bewerbung bis 10.07.2013

Quelle: http://www.donau-uni.ac.at/de/index.php
Die Donau-Universität Krems ist die europaweit führende Anbieterin von berufsbegleitenden Universitätslehrgängen. Spezialisiert auf universitäre Weiterbildung aktualisiert sie das Wissen von AkademikerInnen und Führungskräften und stellt sich der gesellschaftlichen Herausforderung des lebenslangen Lernens. Die Weiterbildungsuniversität bietet anwendungsorientierte Forschung und setzt auf starke KooperationspartnerInnen aus der Wirtschaft und Wissenschaft sowie öffentlichen Einrichtungen im In- und Ausland. Das Studienangebot umfasst mehr als 230 Universitätslehrgänge aus den Bereichen Wirtschaft und Management, Kommunikation, IT und Medien, Gesundheit und Medizin, Recht, Verwaltung und Internationale Beziehungen, Kultur- und Bildungswissenschaften sowie Bauen und Umwelt. Aktuell studieren mehr als 6000 Studierende aus über 60 Ländern in Krems.

Das Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien forscht und lehrt an der interdisziplinären Schnittstelle von Bildung, Medien und Gesellschaft. Ziel ist dabei nicht nur eine Beschreibung, kritische Analyse und wissenschaftliche Erklärung dieser Wechselbeziehungen sondern auch die Erforschung und prototypische Entwicklung von bildungsrelevanten technologieunterstützten Gestaltungsszenarien. Dabei wird ein klarer Schwerpunkt auf Arrangements mit interaktiven Medien undinnovative Bildungstechnologien gesetzt.

Für die zu besetzende Professur ist folgendes Qualifikationsprofil erforderlich:
  • Abschluss eines pädagogischen Hochschulstudiums (Bildungswissenschaften, Erziehungswissenschaften etc.)
  • Habilitation oder gleichzuhaltende Qualifikation
  • Lehr- bzw. Unterrichtserfahrung
  • Erfolgreiche Drittmittelakquisition auf internationaler Ebene
  • Kenntnisse und Erfahrungen bei der prototypischen Entwicklung von bildungsrelevanten technologiegestützten Gestaltungsszenarien 

Allgemeine Aufgaben- und Anforderungsprofil:

Zu den wesentlichen Aufgaben des/der zukünftigen Universitätsprofessors/in gehört die Mitarbeit im Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien sowie die kontinuierliche Vertiefung der Forschungslinien des Departments.

Mit Blick auf den gesetzlichen Auftrag und den Wirkungsbereich der Universität für Weiterbildung Krems werden von der Bewerberin / von dem Bewerber besonderes Engagement und Profil in der Weiterbildungsforschung sowie hervorragende pädagogische und didaktische Eignung und Erfahrungen in der postgradualen Weiterbildung erwartet. Da an der Universität für Weiterbildung Krems die Organisationseinheiten und Departments über Teilnahmegebühren und weitere Drittmittel zur Gänze kostendeckend zu finanzieren sind, wird die Fähigkeit zu strategischen und unternehmerischen Denken sowie Erfahrung in der Konzeption von Universitätslehrgängen vorausgesetzt. Die Bereitschaft, sich auf die speziellen Belange einer an Marktentwicklung orientierten Weiterbildungseinrichtung einzustellen sowie zur interdisziplinären Kooperation in bestehenden und neu zu etablierenden nationalen und internationalen Netzwerken wird erwartet.

Die Donau-Universität Krems strebt eine Erhöhung des Frauenanteils bei den UniversitätsprofessorInnen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Die Berufung als Universitätsprofessorin oder als Universitätsprofessor erfolgt befristet auf 5 Jahre gem. § 99 UG 2002 i.d.g.F.

Die Mindesteinstufung entsprechend der Dienst- und Besoldungsordnung der Donau-Universität Krems (W1/1) beträgt EUR 4.885,14 brutto (Basis 38,5 Stunden/Woche). Bereitschaft zur Überzahlung besteht bei entsprechender Qualifikation.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 10.07.2013 an die Personalabteilung der Donau-Universität Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems, astrid.adam@donau-uni.ac.at.

Für Rückfragen steht Ihnen das Rektorat unter +43 (0)2732 893-2210 zur Verfügung.

Eine elektronisch ausfüllbare Kurzfassung der Bewerbungsangaben finden Sie auf der Seite mit der Stellenausschreibung.

Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung finden Sie auch im Blog von Prof. Dr. Peter Baumgartner.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)