News aus den Hochschulen

25.07.2013: *** Masterstudiengang Medien & Bildung startet ** CeLTech: Kooperationsvertrag mit Hochschule Heilbronn ** Ertmals an einer deutschen Hochschule: Gamification ***
Masterstudiengang Medien & Bildung startet

Quelle: uni-rostock.de
Im Oktober startet wieder der berufsbegleitende Materstudiengang Medien & Bildung an der Universität Rostock. Interessierte können sich noch bis zum 15.08.2013 bewerben. Der Studiengang besteht aus fünf Modulen: (1) Mediendidaktik, (2) Bildung in der Mediengesellschaft, (3) Projekt- und Wissensmanagement, (4) Multimedia, (5) Computergestützte Kommunikation.
Quelle:uni-rostock.de

CeLTech: Kooperationsvertrag mit Hochschule Heilbronn
Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die Hochschule Heilbronn haben einen Kooperationsvertrag über die Durchführung gemeinsamer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Bildungstechnologien und des technologiebasierten Lehrens, Lernens und Prüfens abgeschlossen. Beide Partner kooperieren bereits seit gut zwei Jahren miteinander. So betreibt die Hochschule Heilbronn im GECKO-Institut das kooperative Forschungs- und Innovationslab „e-Learning in Medicine“ des Centre for e-Learning Technology (CeLTech).
Quelle: idw-online.de (24.07.13)


Quelle: uni-duesseldorf.de

Erstmals an einer deutschen Hochschule: Gamification und interaktive Textadventures
"Gamification" meint die Anwendung von Spielmechaniken und -dynamiken in spielfremdem Kontext. Auf das Lernen in der Universität bezogen bedeutet das den Einsatz von Spielelementen in einem Seminar oder einer Vorlesung, um so die Motivation der Teilnehmer zu erhöhen. Mit dem Projekt "Legende von Zyren" werden nun erstmalig in Deutschland Spielmechaniken in einem Seminar eingesetzt, um eigenmotivierte, also intrinsische, Lernprozesse zu fördern. Im Studiengang "Informationswissenschaft und Sprachtechnologie" werden so neue Wege der Wissensvermittlung beschritten. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Quelle: idw-online.de (24.07.13)

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)