Zwei Stellenausschreibungen am Center for Teaching and Learning

01.08.2013: Die Universität Wien sucht für ein Jahr ab 01.10.13 zwei Angestellte (20 Stunden/Woche, 30 Stunden/Woche).

Quelle: www.univie.ac.at

Das Center for Teaching and Learning (CTL) der Universität Wien unterstützt Studienprogrammleitungen und Lehrende bei der Qualitätsentwicklung der Lehre und Professionalisierung der Lehrkompetenz. Ab 01.10.13 sind zwei Stellen für Angestellte in der Abteilung Center for Teaching and Learning zu besetzen.

1.) Hochschuldidaktik und E-Learning, 30 Std/Woche (Kennziffer 4201)

Als Voraussetzung für diesen Bereich wird ein abgeschlossenes Master-/Magisterstudium im Bereich Sozialwissenschaften, Bildungswissenschaft, Psychologie oder entsprechende hochschul- und mediendidaktische Kompetzen aus anderen Studien erwartet, ebenso Praxiserfahrung im Bereich Hochschul- und Mediendidaktik sowie sehr gute Kenntnisse universitärer Strukturen etc. Die Aufgaben des Bereichs umfassen

  • Inhaltliche Konzeption, Koordination und Durchführung von hochschuldidaktischen Qualifizierungsangeboten für Universitätslehrende
  • Inhaltliche Konzeption, Koordination und Durchführung von Qualifizierungsangeboten für E-TutorInnen und TutorInnen
  • Beratung von Lehrenden bei der Konzeption von innovativen Großlehrveranstaltungen mit E-Learning
  • Koordination von bereichsübergreifenden Unterstützungsmaßnahmen im Bereich E-Learning

2.) Qualitätsentwicklung von Studien, 20 Std/Woche (Kennziffer 4202)

Vorraussetzungen für diesen Bereich sind ein abgeschlossenes Master-/Magisterstudium im Bereich Sozialwissenschaften, Bildungswissenschaft, Psychologie oder entsprechende Kenntnis empirischer Methoden aus anderen Studien erwartet, ebenso Erfahrung in der Erhebung, Verknüpfung und Interpretation von Daten, Kenntnis des Bologna-Prozesses, Kenntnis der gesetzlichen Grundlagen des Universitätsgesetzes sowie sehr gute Kenntnisse universitärer Strukturen etc. Die Aufgaben des Bereichs umfassen

  • Selbständige Erstellung von Analysen und Auswertungen für Studienprogramme und Studienfelder
  • Selbständige Aufbereitung von Unterlagen und Daten zur Entscheidungsvorbereitung
  • Inhaltliche und zielgruppengerechte Informationsaufbereitung zu aktuellen Bologna-Themen
  • Koordination von bereichsübergreifenden Projekten zur Qualitätssteigerung in der Lehre

Bewerbungsfrist ist der 16.09.2013

Kontakt:
Charlotte Zwiauer (+43-1-4277-12050, +43-1-4277-12023)
Gisela Kriegler-Kastelic (+43-1-4277-12024)

Weitere Informationen:
Ausführliche Stellenbeschreigung Kennziffer 4201 und 4202 der Universität Wien.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)