Universität Ulm: Stellenausschreibungen im Themenbereich Serious Games

03.09.2013: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind drei Akademische Mitarbeiterstellen für vier Jahre zu besetzen.

Quelle: www.uni-ulm.de

Im Rahmen der von der Carl-Zeiss Stiftung geförderten Einrichtung der Arbeitsgruppe zum Themenbereich Serious Games - Kompetenzförderung durch adaptive Systeme sind am Institut für Psychologie und Pädagogik bzw. am Institut für Medieninformatik drei Stellen zu besetzen. Die Stellen sind Teil einer interdisziplinären Arbeitsgruppe zum Thema Serious Games; zum unmittelbaren Team gehört neben den drei ausgeschriebenen Stellen eine Juniorprofessur. Zudem bieten sich Anknüpfungspunkte an ein Konsortium von mehreren Arbeitsgruppen aus der Psychologie, der Informatik sowie den Ingenieurwissenschaften. Durch diese breite Vernetzung und die Förderung der Carl-Zeiss Stiftung bieten die Stellen Möglichkeiten für innovative Entwicklungen und vielfältige Forschugnsansätze.

1.) Akademische Mitarbeiterstelle, Postdoc im Bereich Psychologie (E13 TV-L, 100%)
Voraussetzung für diese Stelle ist eine überdurchschnittliche Promotion in Psychologie oder verwandten Bereichen mit einschlägigem Forschungsprofil Serious Games erwartet. Darüber werden erwartet:

  • die selbstständige Koordination von Forschungsarbeiten zum Thema Serious Games,
  • Erfahrungen und Interesse an interdisziplinärem Arbeiten sowie
  • wissenschaftliche Weiterqualifikation durch internationale Publikationen und das Einwerben von Drittmitteln.

2.) Akademische Mitarbeiterstelle, Doktorand/in im Bereich Psychologie (E13 TV-L, 65%)
Voraussetzungen für die Stelle sind ein überdurchschnittlicher Abschluss eines Hochschulstudiums (Diplom oder Master in Psychologie, Medienpädagogik oder Medienwissenschaft), Kenntnisse quantitativer und/oder qualitativer Forschungsmethoden sowie statistischer Verfahren erwartet. Darüber hinaus werden folgende Kenntnisse bzw. Interessen erwartet:

  • praktische Erfahrungen bei der Konzeption, Durchführung und Auswertung quantitativer und/oder qualitativer Datenerhebungen sowie
  • Interesse an Fragestellungen im medien- und sozialpsychologischen Bereich mit Schwerpunkt auf Serious Games.
3.) Akademische Mitarbeiterstelle, Doktorand/in im Bereich Medieninformatik (E13 TV-L, 65%)
Voraussetzungen für diese Stelle sind ein überdurchschnittlicher Abschluss eines Hochschulstudiums (Diplom oder Master in Informatik/Medieninformatik), Kenntnisse in Mensch-Computer-Interaktion (MCI), Spieleentwicklung, Ubiquitous Computing erwartet. Darüber hinaus werden erwartet:

  • praktische Erfahrungen in der Durchführung von Softwareprojekten im ggf. interdisziplinären Team sowie
  • Interesse an Fragestellungen in den Bereichen adaptive multimodale MCI und Pervasive Serious Gaming.

Bewerbungsfrist ist der 20.09.2013

Kontakt:
Für die Stellen 1.) und 2.) Prof. Dr. Tina Seufert, E-Mail: tina.seufert@uni-ulm.de
Für die Stelle 3.) Prof. Dr. Michael Weber, E-Mail: michael.weber@uni-ulm.de

Weitere Informationen:
Ausführliche Hinweise zu allen drei Positionen finden Sie in der Stellenbeschreibung der Universität Ulm.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)