Universität Hamburg: Stellenausschreibung Technikbetreuung eLearning

27.09.2013: am Regionalen Rechenzentrum in Vollzeit, Vergütung nach TV-L 13, befristet für die Dauer von zwei Jahren

Quelle: http://www.slm.uni-hamburg.de

An der Universität Hamburg ist im Regionalen Rechenzentrum (RRZ) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer oder eines Angestellten für die Technikbetreuung eLearning, befristet für die Dauer von zwei Jahren in Vollzeit (EGr. 13 TV-L ) zu besetzen.

Das RRZ ist die zentrale IT-Serviceeinrichtung der Universität Hamburg. Die Stelle ist in der Gruppe SEAIT angesiedelt, welche für die universitäre IT-Versorgung der Kernprozesse in Lehre und Verwaltung zuständig ist. Innerhalb von SEAITist diese Stelle im Team „IT-Services“ angesiedelt. Dieses ist zuständig und verantwortlich für den Betrieb, Weiterentwicklung und Pflege der Hard-und Software im Verwaltungs-und E-Learning Bereich der Universität Hamburg.

Was erwarten wir von Ihnen:
Sie arbeiten in einem hochmotivierten Team und haben Aufgaben, die der Bereitstellung und dem unterbrechungsfreien Betrieb der durch SEAIT bereitgestellten Systeme, dienen. Die mit der Stelle verbundenen Aufgaben sind mit hoher Funktionsvielfalt verbunden und von hohem Schwierigkeitsgrad, resultierend aus der Komplexität der Anwendung und den erforderlichen Kenntnissen. Die Aufgaben konzentrieren sich auf die Bereitstellung von Systemen, Plattformen und Software im Bereich E-Learning. Die Tätigkeiten setzen hinsichtlich der IT-Inhalte ein überaus breites und vertieftes Wissen über die eingesetzte Hardware, Datenbanken und E-Learning-Software voraus. Darüber hinaus müssen kontinuierlich Machbarkeits-und Sicherheitsaspekte von e-Learning-Software in einem sich rasant entwickelnden Umfeld evaluiert werden.

Zu den Aufgabenstellungen gehören u.a.:

  • Verantwortung des hochverfügbaren Betriebs der produktiven eLearning-Systeme
  • Strategische Konzeptentwicklung und –umsetzung in den Bereichen Backup-Lösungen
  • Datensicherheit mit Langzeitarchivierung, Change-Request-Prozesse und Help-Desk-Funktionalitäten
  • Konzeption und Umsetzung der Integration in das Serverumfeld insbesondere im Bereich Identity-Management, Single-Sign-On (z.B. Shibboleth) und Content-Management bzw. Content-Repository
  • Installation, Testing und Wartung
  • Erstellung von Dokumentationen und Schulungsunterlagen, sowie die regelmäßige Abstimmung über den Inhalt einzelner Projektumsetzungen

Was sollten Sie mitbringen:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) der Informatik, angewandten Informatik, Medieninformatik oder anderen, den Aufgaben entsprechenden Fachgebieten. Die Universität Hamburg fordert auch ausdrücklich Bewerber mit einem abgeschlossenen Fachhochschulstudium (Bachelor) in den oben genannten Bereichen sowie Bewerber mit einer Berufsausbildung in IT-Berufen (z.B. Fachinformatiker) mit nachgewiesener Qualifikation auf sich zu bewerben.

Weitere Informationen und Details zu erforderlichen Kenntnissen, Erfahrungen sowie persönlichen Voraussetzungen finden Sie in der offiziellen Stellenausschreibung.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Iver Jackewitz unter der Telefonnummer 040/ 4 28 38–4126 oder per E-Mail unter iver.jackewitz@rrz.uni-hamburg.de gern zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist endet am 17.10.2013.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)