Ausschreibung: Deutscher Bildungsmedien-Preis digita 2014

28.10.2013: Bis zum 11. Dezember 2013 können Beiträge für den Wettbewerb eingereicht werden

Quelle: http://www.digita.de/

Seit 1995 wird jährlich der Deutsche Bildungsmedien-Preis digita ausgeschrieben. Ausgezeichnet werden herausragende Medienangebote, die das Lernen und Lehren beispielgebend unterstützen; Einreichungen werden auf inhaltliche, pädagogische, technische und mediale Aspekte geprüft. Der Wettbewerb richtet sich an öffentlich-rechtliche Institutionen, kommerzielle Anbieter und private Entwickler von Bildungsmedien.
Der Preis wird in den folgenden Kategorien verliehen:

  • Sonderpreis
  • Vorschulisches Lernen
  • Allgemeinbildende Schule
  • Berufliche Bildung und Studium
  • Privates Lernen
  • Didaktische Werkzeuge
  • Organisationsmanagement
  • Förderpreis (für private, nicht-kommerzielle Entwickler)

Schirmherr für den digita 2014 ist der baden-Württembergische Minister für Kultus, Jugend und Sport, Andreas Stoch MdL. Getragen wird der digita vom Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft (IBI), der Intel GmbH und der Stiftung Lesen. In der Jury sitzen Vertreter der digita-Träger sowie Experten aus Bildungsadministration, Wissenschaft und Wirtschaft.

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen erhalten Sie auf der Homepage des digita. Dort ist auch die Adresse zu finden, an die die Wettbewerbsbeiträge geschickt werden sollen.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)