Jahresprogramm 2014 der Gemeinschaftsinitiative "Lehre hoch n" ausgeschrieben

19.11.2013: Teilnehmen können 32 Führungskräfte aus der Wissenschaft und dem akademischem Management

Quelle: http://www.lehrehochn.de/home/
Lehren fördert die Zusammenarbeit von Personen aus der Lehre, der Hochschulleitung, der Didaktik und dem Management. Die Gemeinschaftsinitiative des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, der Joachim Herz Stiftung, der NORDMETALL-Stiftung, der Alfred Toepfer Stiftung und der VolkswagenStiftung setzt dabei auf die Erfahrungen, das Wissen und die Praxis der Akteure an den Hochschulen und unterstützt eine "Community of Practice". Das Jahresprogramm wird zum dritten Mal ausgeschrieben und arbeitet mit einem wachsenden Netzwerk von engagierten Gestaltern der Lehre an den deutschen Hochschulen.

Ziele

Ziele des Jahresprogramms sind:
  • Herausragende Projekte der lehrbezogenen Hochschulentwicklung zu versammeln
  • Austausch und Kooperation zu stärken und im Sinne einer "Community of Practice" eine Infrastruktur für Gestalter der Hochschullehre auszubauen
  • Die lehrbezogenen Entwicklungsprojekte der Teilnehmenden begleitend zu beraten
  • Wege zu erkunden, wie Neues in Lehre und Studium an die Hochschulen gelangen kann
Zielgruppe

Das Jahresprogramm führt Akteure der lehrbezogenen Hochschulentwicklung zusammen. Bewerben können sich Angehörige folgender Berufsgruppen:
  • Professorinnen und Professoren, die sich über die einzelne Lehrveranstaltung hinaus mit der Weiterentwicklung der Lehre an ihrer Hochschule befassen
  • Personen aus der Hochschulleitung und leitenden Funktionen im Bereich Studium und Lehre
  • Personen aus der Hochschuldidaktik und lehrbezogenen Entwicklung an Hochschulen
Sie werden im Programm aufgenommen mit einem Projekt zur Entwicklung der Lehre an IhrerHochschule. Lehren gibt Ihrem Projekt ein Forum und begleitet es über den gesamten Zeitraumdes Programms. Ihr Projekt bildet Ihren persönlichen roten Faden im Programmverlauf und ist IhreReflexionsgrundlage für die Programmangebote.

Neben einer dauerhaften Zusammenarbeit im Lehren-Netzwerk werden den Teilnehmenden von Mai 2014 bis Januar 2015 fünf Workshops mit folgenden Themen angeboten:
  • "Hochschullehre fördern und Veränderungen befördern"
  • "Perspektiven auf Lehren und Lernen"
  • "Studiengänge weiter entwickeln"
  • "Führungsaufgaben übernehmen und gestalten"
  • "Prozesse an Hochschulen gestalten"
Weitere Informationen zur Ausschreibung sowie das Formular zur Interessensbekundung finden Sie auf der Webpräsenz von Lehren.

Einsendeschluss für Ihre Unterlagen ist der 3. Januar 2014.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)