Heute: MOOC "Collaborative E-Learning: Gemeinsam Wissen erarbeiten" beginnt

16.01.2014: Master-Studierende der Uni Hildesheim thematisieren Problemfelder und Potenziale des E-Learnings und Wissensmanagements

Quelle: http://www.uni-hildesheim.de/mooc2014/
Master-Studierende der Studiengänge Internationales Informationsmanagement an der Universität Hildesheim haben Theorien und Modelle des Collaborative E-Learnings und Wissensmanagements erarbeitet und multimodal aufbereitet. In den vier Sessions des heute beginnenden MOOCs "Collaborative E-Learning: Gemeinsam Wissen erarbeiten" stellen sie diese Theorien einem breiten Publikum zur Diskussion. Um Praxisbezug herzustellen, konnte als Kooperationspartner die Accenture GmbH gewonnen werden, ein weltweit führender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister. Mitarbeiter von Accenture beteiligen sich an den Sessions und berichten von ihren Erfahrungen bei der gemeinsamen Erarbeitung von Wissen.

Der Kurs richtet sich an Studierende, Arbeitende und Unternehmer, die mit den Herausforderungen des Wissensmanagements konfrontiert sind und sich im Austausch weiter informieren oder fortbilden möchten. Das Motto des Kurses umreißt damit nicht nur den grundlegenden theoretischen Inhalt des MOOCs, sondern beschreibt auch die Art und Weise, wie die Teilnehmer im MOOC lernen, also ihr ganz persönliches Wissen erweitern - gemeinsam.

Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenlos.
Beginn: Heute, 16.01.2014
Dauer: 4 Wochen
Neue Kursinhalte/Sessions werden immer donnerstags um 18 Uhr online gestellt. Als Lernplattform wird CourseSites eingesetzt, eine kostenlose Variante von Blackboard Learn.

Weitere Informationen zum Kurs erreichen Sie über die Startseite des MOOCs "Collaborative E-Learning: Gemeinsam Wissen erarbeiten".

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)