EDU|days 2014 in Österreich

27.01.2014: Vom 23. bis 24. April 2014 findet die Tagung an der Donau-Universität Krems statt.
Quelle: edudays.at

Die bereits zum vierten Mal an der Donau-Universität stattfindenen EDU|days sind eine gemeinsame Veranstaltung der Donau-Universität Krems, der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich und zahlreicher weiterer Partner.

Die Problematik des Datenschutzes in der Post-Snowden Ära und die Frage, wie die Schule damit umgehen soll, ist ein zentrales Themenfeld der diesjährigen Tagung in Krems. Außerdem geht es darum, ob die Fokussierung auf Medienbildung im Unterricht informatische Bildung nicht zu kurz kommen lässt. Ein weiteres Thema ist "Digitale Medien und Inklusion": Eine Voraussetzung für die Nutzung der Möglichkeiten der Individualisierung ist der unbeschränkte Zugang zu allen Kommunikations- und Bildungssystemen.

Auf dem Programm stehen Keynotes, Impulsvorträge und Praxisworkshops zum Thema Lernen mit digitalen Medien.

Zur Mitgestaltung des Tagungsprogramms rufen die Veranstalter auf, sich mit eigenen Beiträgen im 5-Minuten-Format "Pecha Kucha" einzubringen. Informationen und Anmeldung: Pecha Kucha.

Keynotes:

  • Univ. Prof. Dr. Ramón Reichert: Big Data, Digital Humanities und der Umbruch der Medienkultur
  • Prof. Dr. Norbert Breier: Spagat muss nicht wehtun!

Nähere Informationen: http://www.edudays.at

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)