EMOOCs 2014: Proceedings jetzt online

12.02.2014: In den Tagungstracks "Research" und "Experience" wird das Phänomen MOOC wissenschaftlich fundiert aus vielfältigen Perspektiven untersucht.
Quelle: emoocs2014.eu

Zurzeit findet in Lausanne die EMOOCs 2014 statt. Die Konferenz ist ein Follow-up des MOOC Summit 2013 und versteht sich als Plattform für europäische Akteure im Bereich von Massive Open Online Courses (MOOCs). Mit den Tracks Policy, Experience, Research und Business richtet sie sich sowohl an Entscheidungsträger als auch an Praktiker und Forscher. Ziel der Konferenz ist es, in Themenfeldern wie Prüfungen, Akkreditierung von MOOCs, Interoperabilität von Plattformen und gemeinsamen Forschungsinitiativen Synergien zwischen europäischen Hochschulen zu entwickeln.

Alle, die nicht in Lausanne dabei sein können, können sich bereits jetzt über die Beiträge aus dem Research Track und dem Experience Track informieren. Die von Ulrike Cress und Carlos Delgado Klos herausgegebenen EMOOCs 2014 Proceedings behandeln ein weitgespanntes Themenspektrum, etwa Lernformen, studentische Beteiligung, Drop Out-Quoten, das Design von Plattformen und Lernmaterialien u.v.m. Die EMOOCs 2014 Proceedings stehen auf der Tagungshomepage zum Download bereit.

Übrigens: In beiden Tracks ist jeweils ein Artikel über MOOCs enthalten, an denen e-teaching.org beteiligt war:
  • Um den OPCO12 geht es in: Haug, Simone; Wodzicki, Katrin; Cress, Ulrike & Moskaliuk, Johannes: Self-Regulated Learning in MOOCs: Do Open Badges and Certificates of Attendance Motivate Learners to Invest More? (S. 66-72).
  • Der COER13 wird behandelt in: Arnold, Patricia & Kumar, Swapna; Thillosen, Anne & Ebner, Martin: Offering cMOOCs collaboratively: The COER13 experience from the convenors’ perspective (S. 184-188).

Der Beitrag über den COER13 wurde auf der EMOOC 2014-Konferenz von zweien der Autoren präsentiert: von Swapna Kumar aus der Perspektive der externen Forscherin und von Martin Ebner, der zu den Veranstaltern gehörte. Martin Ebner hat auf dem E-Learning Blog der TU Graz die Präsentationsfolien des Vortrags veröffentlicht.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)