Neue Weiterbildungsangebote von studiumdigitale

10.04.2014: Auch im Sommersemester 2014 bietet die zentrale E-Learning-Einrichtung studiumdigitale der Goethe-Universität Frankfurt wieder ein umfangreiches Kursprogramm. Am 28. April macht die Multimedia-Werkstatt zu „Rechtsfragen im E-Learning” den Anfang, zwei Tage später startet der Web 2.0-Online-Kurs. Diverse Workshops folgen im Laufe des Semesterstarts.
Quelle: uni-frankfurt.de

Neben den gebührenpflichtigen Qualifizierungsangeboten der Frankfurter E-Learning-Einrichtung studiumdigitale gibt es dieses Semester auch einige kostenfreie Angebote. Diese werden zum Teil lokal in Frankfurt veranstaltet oder können internetbasiert besucht werden.

  • Die Multimediawerkstatt „Rechtsfragen im E-Learning” findet am 28. April auf dem Campus Bockenheim statt. Sie greift greift aktuelle rechtliche Entwicklungen rund um den Einsatz neuer Medien in der Lehre an Hochschulen auf. Eine Anmeldung ist ab sofort auf den Webseiten von studiumdigitale möglich.
  • Kostenlos über das Netz kann der Online-Kurs „Einsatz von Web 2.0-Tools in Lehre, Unterricht und Bildung” besucht werden. Der Kurs widmet sich den Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes populärer Web 2.0-Anwendungen in Unterricht, Lehre und in Bildungsprozessen. In mehreren Modulen wird unter anderem der Einsatz von Cloud- und Social-Network-Tools behandelt. Optionale Präsenzworkshops können kostenpflichtig hinzugebucht werden. Kursstart ist der 30. April. Mehr Informationen gibt es unter www.web20-kurs.de.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung Weiterbildung

Kommentare (0)