16.5., 14 Uhr: Online-Event „Forschungsbasierte Gestaltung von E-Books” im e-teaching.org-Themenspecial

14.05.2014: Am Freitag, den 16. Mai 2014, um 14 Uhr referiert Prof. Dr. Katharina Scheiter vom Leibniz-Institut für Wissensmedien auf e-teaching.org zum Thema „Forschungsbasierte Gestaltung von E-Books” // Außerdem neu: ein Langtext von Uwe Oestermeier und Alexander Eitel mit praxisorientierten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum „Lernen mit Text und Bild”.

Digitale Medien wie E-Books bieten zahlreiche Möglichkeiten, Lerninhalte anschaulich aufzubereiten. Sie ermöglichen es nicht nur, Texte und (statische) Bilder zu kombinieren, sondern erlauben auch die Einbindung dynamisch-interaktiver Formate wie Videos, Animationen und Simulationen, interaktive Aufgabenformate mit individualisiertem Feedback oder eine Anpassung und Individualisierung von Lernmaterialien.

Referentin der Veranstaltung ist Prof. Dr. Katharina Scheiter, die seit Anfang 2009 die Arbeitsgruppe „Wissenserwerb mit Multimedia” am Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) leitet. Ihre Forschungsschwerpunkte sind kognitive Prozesse beim Lernen mit Multimedia, die lernförderliche Gestaltung von Text-Bild-Kombinationen, digitale Schulbücher und Eyetracking. In der Online-Veranstaltung stellt sie Forschungsergebnisse zu diesen Themen vor, die zugleich hilfreiche Hinweise für die Anwendung in der Praxis bieten.

Passend zum Thema ist jetzt auch ein neuer Langtext erschienen, der auf den Seiten unseres Themenspecials „E-Learning-Forschung” abgerufen werden kann: Uwe Oestermeier und Alexander Eitel (ebenfalls beide IWM) fassen in ihrem Beitrag Erkenntnisse zum „Lernen mit Text und Bild” zusammen. Dabei gehen sie u.a. auf die Potenziale des Bildgebrauchs ein und stellen umfangreiche Richtlinien für Text-Bild-Kombinationen vor.

Das Online-Event ist für alle Interessierten frei zugänglich. Eine Aufzeichnung steht nach der Veranstaltung auf dem Portal zum Abruf zur Verfügung.

Wann: Freitag, 16. Mai 2014, 14:00 Uhr
Login und weitere Informationen: http://tinyurl.com/oxzsh47

Der Veranstaltungsraum wird gegen 13:45 Uhr freigeschaltet. Bitte loggen Sie sich als "Gast" ein. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht wenig später zur Nachbetrachtung zur Verfügung.

Wir freuen uns wie immer, wenn Sie mit dabei sind!

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)