Stellenausschreibung: Zwei Stellen im Arbeitsbereich Medienpädagogik und Ästhetische Bildung an der Universität Hamburg

12.06.2014: Die Fakultät Erziehungswissenschaft sucht eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für den Bereich Neue Medien und Heterogenität und eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für den Bereich Neue Medien und Medienpädagogik.
Quelle: uni-hamburg.de

Die Stellen sind unbefristet ab 01.10.2014 zu besetzen und liegen in der Entgeltgruppe 13 TV-L mit einer halben regelmäßigen Arbeitszeit von 19,5 Stunden wöchentlich.

Aufgaben:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im jeweiligen Bereich
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Prüfungen und der Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Weiterentwicklung des Lehrangebots in den Modulen des Bereichs Neue Medien im Sinne des „forschenden Lernens”

Zu den Dienstaufgaben gehören ausschließlich wissenschaftliche Dienstleistungen in der Lehre, die selbstständig oder unter der Verantwortung einer Hochschullehrerin/eines Hochschullehrers zu erfüllen sind.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums
  • Wünschenswert wären Erfahrungen in der Forschung, die durch eine Promotion und/oder wissenschaftliche Leistungen im genannten Aufgabengebiet nachgewiesen werden können
  • Vorerfahrungen in der forschungsorientierten Lehre

Bewerbungsfrist: 19.06.2014

Weitere Informationen finden Sie in den Stellenausschreibungen Neue Medien und Medienpädagogik und Neue Medien und Heterogenität.

Kontakt: Prof. Dr. Kammerl Tel.: 04028387594 E-Mail: rudolf.kammerl@uni-hamburg.de

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)