Stellenausschreibung: wissenschaftliche Mitarbeiter/innen für E-Learning-Forschung/Produktion an der FH Bielefeld

30.06.2014: Im Rahmen der BMBF-Ausschreibung „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen” sind neun Stellen zu besetzen in den Bereichen Erziehungs- und/oder Sozialwissenschaften mit berufspädagogischen Bezug, Pflege- und/oder Gesundheitswissenschaften und Ingenieurwissenschaften.
Quelle: fh-bielefeld.de

Die Stellen sind - vorbehaltlich der Bewilligung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31. Januar 2018, jeweils in Teilzeit (50%) zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit - durch Kombination zweier 50%-Stellenanteile - der Vollzeitbeschäftigung. Je nach persönlicher Voraussetzung erfolgt die Vergütung bis in die Entgeltgruppe 13 TV-L. Ziel des Forschungsprojektes ist die Entwicklung neuer Studienangebote für Personen, die die Ausgestaltung von Bildungsprozessen in Unternehmen und Einrichtungen als zukünftige Aufgabe anstreben. Zudem sollen Schnittstellen zwischen Pflege/Gesundheit und Technik entstehen.

Aufgaben- und Entwicklungsbereiche:

  • berufsbegleitende Studienkonzepte
  • Curriculare Entwicklung inkl. der Erarbeitung von Modulinhalten
  • Analyse und Erarbeitung der Schnittstelle 'Humandienstleistung und Technik'
  • Studienorientierung und Anrechnung
  • innovative Lehr- und Lernformate, insbesondere 'Forschendes Lernen'
  • Berücksichtigung neuer Medien in der Lehre, z. B. E-Learning
  • Gender und Diversity

Die Entwicklung einzelner Bereiche geht mit parallel liegenden Forschungsaufgaben einher, um so die erfolgreiche Implementierung der neuen Studienangebote sicher zu stellen.
Hinweis: Die/der Stelleninhaber/in sollte ihre/seine Expertise mindestens in einem der aufgeführten Bereiche nachweisen.

Anforderungen für alle Stellen sind u.a.:

  • hohe Einsatzbereitschaft und Erfahrung in der Arbeit in interdisziplinären Teams
  • konzeptionelle, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, ausgeprägte Kommunikations-, Motivations-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in dem Bereich Gender und Diversity
  • Erfahrung in der Nutzung grundlegender wissenschaftlicher Methoden
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung in Abhängigkeit von dem Studienbetrieb
  • Erstellung von Lehr- und Lernmaterialien und Lernmedien
Bewerbungsfrist: 11.07.2014

Die detaillierten Anforderungen zu den Bereichen Erziehungs- und/oder Sozialwissenschaften mit berufspädagogischen Bezug, Pflege- und/oder Gesundheitswissenschaften und Ingenieurwissenschaften finden Sie in der vollständigen Stellenausschreibung.

Kontakt: Frau Prof.'in Dr. Ulrike Weyland, Telefon:+49.521.106-7435, E-Mail: ulrike.weyland@fh-bielefeld.de und Herr Prof. Dr. Thomas Kordisch, Telefon: +49.521.106-7255, E-Mail: thomas.kordisch@fh-bielefeld.de.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)