Stellenausschreibung: Hochschuldidaktiker/in oder (Medien-)Pädagog/in an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

08.09.2014: Die Teilzeitstelle im Rahmen des Verbundprojekts „Hochschuldidaktik der MINT-Fächer“ (HD MINT), Eingruppierungsstufe E 13, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 14.09.2014.
Quelle: th-nuernberg.de

Die TH Nürnberg Georg Simon Ohm ist mit rund 12.500 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, die anwendungsorientierte Lehre und die internationale Ausrichtung. Vergeben wird dort zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des Verbundprojekts „Hochschuldidaktik der MINT-Fächer“ (HD MINT) die Stelle einer / eines

Hochschuldidaktikerin / Hochschuldidaktikers  oder (Medien-)Pädagogin / Pädagogen in Teilzeit (20,05 Std./Woche).

Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung verständnisorientierter Lehr-/Lernkonzepte in Zusammenarbeit mit den Professorinnen und Professoren der MINT-Fakultäten der TH Nürnberg
  • Beratung von MINT-Lehrenden und operative Unterstützung bei der Einführung und Umsetzung der Lehr-/LernkonzepteErarbeitung von Blended-Learning-Angeboten auf Basis der Lernplattform Moodle
  • Mitarbeit bei der Ausgestaltung von (Online-)Lernmaterialien zur Förderung der Selbstlernkompetenzen der Studierenden
  • Zusammenarbeit mit den Hochschulteams vor Ort und den interdisziplinären Teams an den Partnerhochschulen des Verbundprojekts
  • Mitarbeit an Fachsymposien, Workshops und der Veröffentlichung der Projektergebnisse
Profil:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium in der Erwachsenenbildung, Pädagogik bzw. Medienpädagogik oder einem verwandten Bereich (Master oder Diplom Univ.)
  • Praxiserfahrung im Bereich der Hochschuldidaktik oder in Projekten im (Hochschul-) Bildungskontextausgeprägtes Interesse an didaktischen, pädagogischen und technischen Fragestellungen
  • Mediendidaktische Fachkenntnisse sind wünschenswert,Erfahrungen mit Lehr-/Lernkonzepten wie Peer Instruction, Problem Based Learning oder Just-in-Time Teaching sind von Vorteil
  • sehr gute analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Kreativität, Kontaktfreude, Engagement, Eigeninitiative und Organisationsgeschick

Die Stelle ist vorerst befristet auf zwei Jahre und wird nach dem Tarifvertrag der Länder vergütet. Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in E 13.

Bewerbungsfrist: So., 14.09.2014

Ausschreibungs-Nr.QL-14/04

Kontakt: Bewerbung@th-nuernberg.de
Rückfragen unter Tel. 0911 / 5880 – 4265.

Weitere Details finden Sie in der offiziellen Stellenausschreibung.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)