Anmeldephase für Deutschen Bildungsmedien-Preis läuft

16.10.2014: Bis zum 17. November 2014 können sich Entwickler und Anbieter von Bildungsmedien für den Deutschen Bildungsmedien-Preis „digita 2015” bewerben.
Quelle: digita.de

Der digita wird 2015 bereits zum 20. Mal ausgeschrieben. Prämiert werden herausragende Bildungsmedien, die entweder vollständig oder in Teilen aus digitalen Medienformaten bestehen. Entscheidend ist, dass die digitalen Medien die Qualität und das Format des Produktes (mit-) bestimmen. Hierzu zählen u. a. Internetportale, Apps für das mobile Lernen, Programme für (portable) Spielekonsolen, CD-/DVD-ROM-Angebote oder Lernsysteme mit einem Verbund aus Print- und digitalen Medien. Der Begriff "Bildungsmedien" schließt ausdrücklich Angebote aus dem Info- oder Edutainment-Bereich ein. Der Preis wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Sonderpreis
  • Vorschulisches Lernen
  • Allgemeinbildende Schule
  • Berufliche Bildung und Studium
  • Privates Lernen
  • Didaktische Werkzeuge
  • Organisationsmanagement
  • Förderpreis (für private, nicht-kommerzielle Entwickler)

Nach einer intensiven Begutachtung der Produkte von unabhängigen und erfahrenen Sachverständigen tritt die Jury zur Ermittlung der Preisträger zusammen. Der Jury gehören Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Bildungsadministration an. Die Preisverleihung findet am 26. Februar auf der „didacta – Die Bildungsmesse“ in Hannover statt.

Einsendeschluss: 17. November 2014

Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Webseite des Preises.

Diese und weitere Ausschreibungen finden Sie auch in unserer Rubrik Wettbewerbe.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)