Deutscher Bibliotheksverband veranstaltet Best-Practice-Wettbewerb zu E-Learning

04.12.2014: Die gemeinsame Kommission Informationskompetenz des Vereins Deutscher Bibliothekare (VDB) und des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv) veranstaltet auch in 2015 den jährlichen Best-Practice-Wettbewerb. Das diesjährige Thema ist der „Einsatz von E-Learning bei der Vermittlung von Informationskompetenz”. Einsendeschluss für die Einreichung der Konzepte ist der 28.02.2015.
Quelle: bibliotheksverband.de

Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung vorbildlicher Konzepte zur Vermittlung von Informationskompetenz. Die Best-Practice-Beispiele sollen zum Erfahrungsaustausch und zur Nachahmung anregen.

Eine Fachjury bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv), des Vereins Deutscher Bibliothekare (VDB), der Kommission Informationskompetenz, der Hochschulrektorenkonferenz und der Hochschullehrenden wird die drei besten Wettbewerbsbeiträge ermitteln. Bewertungskriterien sind die Innovationskraft und der Vorbildcharakter der Konzepte sowie ihre Umsetzung und Nutzung in der Praxis.

Teilnahmeberechtigt sind Bibliotheken, Bibliothekarinnen und Bibliothekare aller Sparten. Die erfolgreichen Konzepte des Wettbewerbs werden jeweils bei den Deutschen Bibliothekartagen präsentiert. Einsendeschluss für die Einreichung der Konzepte ist der 28. Februar 2015.

Weitere Details sowie das Wettbewerbsformular erhalten Sie auf der Homepage des dbv.

In unserer Rubrik Ausschreibungen finden Sie weitere Wettbewerbe und Förderprogramme.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)