Stellenausschreibung: W3-Professur für „Pädagogik und Medienbildung” an der Universität Magdeburg

16.01.2015: An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wird die Professur „Pädagogik und Medienbildung” zur Wiederbesetzung zum 1.10.2015 ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 12.02.2015.
Quelle: uni-magdeburg.de

Am Institut für Erziehungswissenschaft der Fakultät für Humanwissenschaften an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist zum 1. Oktober 2015 eine W3-Professur für Pädagogik und Medienbildung zu besetzen.

Erwartet werden grundlagentheoretische Forschungen zu Lern- und Bildungsprozessen in modernen Gesellschaften mit besonderer Berücksichtigung der pädagogischen und bildungstheoretischen Implikationen des technisch-medialen Wandels. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören die theoretische, methodologische und empirische Bearbeitung von Fragen der Medienbildung und damit das Verhältnis von modernen Technologien und Allgemeiner Pädagogik. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll im Bereich der qualitativen empirischen Bildungsforschung ausgewiesen sein und diese Expertise auch in die wissenschaftliche Methodenausbildung des Instituts einbringen.

Von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber wird erwartet, dass sie/er sich vor dem Hintergrund dieser Expertise für die weitere Ausgestaltung des „Zentrums für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung: Gesundheit–Profession–Medien” (ZSM) engagiert.

Die Professur lehrt insbesondere in den akkreditierten BA- und MA-Studiengängen des IEW (Medienbildung und Bildungswissenschaft), aber auch im Promotionsstudiengang Qualitative Bildungs- und Sozialforschung. Weiterhin wird eine Beteiligung an der Lehre in den erziehungswissenschaftlichen Modulen des BSc- und MSc-Studiengangs Computervisualistik der FIN erwartet.

Bewerbungsschluss: Do., 12.02.2015

Weitere Details entnehmen Sie bitte der offiziellen Stellenausschreibung.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)