TU Graz: Online-Kurs zu IT und Gesellschaft beginnt im März

26.01.2015: Die Plattform imoox.at der TU Graz bietet im Sommersemester erstmalig den offenen Online-Kurs „Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie” an. Alle Interessierten an Technologie und ihrer Auswirkung auf die Gesellschaft sind aufgerufen, das Thema ab 16.3.2015 kritisch zu reflektieren und diskutieren. Die Anmeldung zum Kurs ist kostenlos möglich.
Quelle: imoox.at

Der Kurs der TU Graz beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Informationstechnologie. Insbesondere geht es um die kontroverse Diskussion zwischen dem Für und Wider von Technologien. So stellt sich die Frage inwieweit Gesundheitsdaten von Patienten zentral gesammelt werden sollen (eHealth), da dies auch negative Auswirkungen haben kann oder warum GreenIT wichtig ist für die langfristige Ressourcenschonung. Dass das Urheberrecht mit der digitalen Welt nicht mehr mithalten kann ist ebenso Thema wie Big Data und seine Auswirkungen in der Medizin und Wirtschaft. Ist Open Science nur das Wunschdenken von Enthusiasten und braucht es in der Hochschule der Zukunft noch Hörsäle? Sind digitale Kompetenzen genauso wichtig, wie der Unterricht in Deutsch oder Mathematik?

Den Entwicklern zufolge soll der Kurs darüber aufklären, dass „sämtliche digitalen Innovationen auch einen Beigeschmack haben können, wenn die Gesellschaft zu wenig aufgeklärt ist bzw. nicht weiß wie sie sich verhalten oder entscheiden soll”.

Die Veranstaltung beginnt am 16. März 2015 und dauert 10 Wochen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter imoox.at.

Sehen Sie schon jetzt den Kurstrailer:

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung Weiterbildung

Kommentare (0)