Stellenausschreibung: TU Berlin sucht Mediendidaktiker/in

10.03.2015: Am Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb/FG Qualitätswissenschaft ist ab sofort eine 100%-Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (13 TV-L) befristet bis zum 31.07.2017 zu besetzen. Bewerbungen sind noch bis zum 30.04.2014 möglich.
Quelle: tu-berlin.de

Das Kooperationsprojekt „Qualität durch Qualifizierung” des Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb/FG Qualitätswissenschaft der TU Berlin und der Volkswagen AG fokussiert sich auf das Themenfeld Qualitätsmanagement in der Weiterbildung und hat die Verbesserung der beruflichen Weiterbildung der Volkswagen AG zum Ziel. Das Forscherteam arbeitet eng mit dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Kerstin Mayrberger am Interdisziplinären Zentrum für universitäres Lehren und Lernen (IZuLL) der Universität Hamburg zusammen. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Zur Ergänzung des Teams sucht die TU Berlin ab sofort eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (100%, 13 TV-L).

Aufgabengebiet:

  • Projektbeteiligung im Forschungskooperationsprojekt „Qualität durch Qualifizierung” mit der Volkswagen AG mit dem Fokus auf dem Themenfeld Qualitätsmanagement in der Weiterbildung
  • Bündelung vielfältiger bildungswissenschaftlicher Erkenntnisse und Schließen relevanter Forschungslücken durch eigene Arbeiten

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) der Mediendidaktik oder vergleichbar
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Weiterbildungsmanagement und der Mediendidaktik
  • Deutsch verhandlungssicher in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Engagement

Kennziffer:
V-327/1

Bewerbungsfrist:
30. April 2015

Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen Herr Matuszewski (Tel. : +49 (0)30 314-26961, E-Mail: markus.matuszewski@tu-berlin.de).

Weitere Details entnehmen Sie bitte der offiziellenStellenausschreibung.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)