News aus den Hochschulen

12.03.2015: Diese Woche unter anderem mit einer Ausgabe der bpb-Zeitschrift zu Big Data, den Aufzeichnungen zur Ringvorlesung „Digitale Gesellschaft” der Uni Hamburg, Kritik am Gutachten der EFI zu MOOCs und einem Tagungsbericht der TU Darmstadt zur MoodleMaharaMoot 2015.
Quelle: bpb.de

Zeitschrift der bpb veröffentlicht Ausgabe zu Big Data
Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) veröffentlicht wöchentlich die politikwissenschaftliche Fachzeitschrift Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) online. Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Thema Big Data. Insgesamt sechs Autoren beschäftigen sich dabei mit verschiedenen Aspekten der Verarbeitung riesiger Datenmengen, wie den Potenzialen von Big Data in der Medizin oder Datenschutzfragen bei der Erhebung persönlicher Daten. Die komplette Ausgabe kann kostenlos auf der Webseite der bpb heruntergeladen oder in Papierform bestellt werden.
Quelle: bpb.de

Quelle: uni-hamburg.de

Aufzeichnungen zur Ringvorlesung „Digitale Gesellschaft” sind online
Die öffentliche Ringvorlesung „Digitale Gesellschaft” fand im Wintersemester 2014/2015 an der Universität Hamburg statt und beschäftigte sich unter anderem mit dem Einsatz digitaler Medien in Lehr-/ Lernszenarien, um Perspektivenvielfalt, Austausch und Feedback zu fördern, der effektiven Nutzung neuer Technologien unter Beachtung von Datenschutzforderungen und den aktuellen digitalen Entwicklungen und Zukunftstrends. Die Aufzeichnungen der Ringvorlesung sind jetzt online und stehen im Portal Lecture2Go der Universität Hamburg zur Verfügung.
Quelle: mmkh.de

Quelle: hochschulforum
digitalisierung.de

Kritik am EFI-Gutachten – MOOCs als Innovation im Bildungsbereich?
Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) der Bundesregierung beschäftigt sich in ihrem kürzlich veröffentlichten Gutachten zu Forschung, Innovation und Technologischer Leistungsfähigkeit Deutschlands 2015 unter anderem auch mit MOOCs als eine der Innovationen im Bildungsbereich. Das Gutachten wird in einem Gastbeitrag von Dr. Markus Deimann auf dem Blog des Hochschulforums Digitalisierung kritisch diskutiert. So sei zum Beispiel die dort festgestellte „Chancenblindheit” gegenüber MOOCs in der deutschen Hochschullandschaft so nicht anzutreffen.
Quelle: hochschulforumdigitalisierung.de

Quelle: fh-luebeck.de

TU Darmstadt resümiert MoodleMaharaMoot 2015 in Lübeck
Anfang März fand in Lübeck die MoodleMaharaMoot 2015 statt, die jährliche Anwenderkonferenz für Moodle und Mahara. Ein Tagungsbericht auf dem E-Learning Blog der TU Darmstadt resümiert die Veranstaltung und fasst die einzelnen Vorträge zusammen. Heraus sticht der „Roadmap-Workshop” mit Moodle-Erfinder Martin Dougiamas zu den künftigen Entwicklungen von Moodle. Zentrale Themen waren dabei Kurslebenszyklen, Online-Prüfungen und Kurstemplates.
Quelle: tu-darmstadt.de

Quelle:
oerworldmap.org

„OER World Map” geht online
Im Rahmen der Open Education Week 2015 ging kürzlich das Projekt „OER World Map” online. Sie bietet OER-Akteuren die Möglichkeit sich online zu registrieren und sammelt dadurch Daten über die weltweite OER-Community, die auf einer Weltkarte visuell präsentiert werden. Ziel des Projekts ist es den Austausch und die Vernetzung innerhalb der Community zu erleichtern und zu fördern. Außerdem ist es als Tool zur Suche von OER Expert/innen und Ressourcen gedacht.
Quelle: oerworldmap.org

Sie möchten in die Hochschulnews?
Die Redaktion freut sich über Post an feedback@e-teaching.org
oder Beiträge auf unserer neuen Facebook-Seite.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: News aus den Hochschulen

Kommentare (0)