Erklärvideos: Legetechnik, Animationen und Co.

07.04.2015: Die MultimediaWerkstatt von studiumdigitale, der Zentralen eLearning-Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt, bietet am 20.04.2015 von 15:30-17.30 Uhr die Möglichkeit, Techniken zur Erstellung von Lehr- bzw. Lernvideos kennenzulernen.
studiumdigitale.uni-frankfurt.de

Wie erstellt man ein „gutes” Lehr- bzw. Lernvideo? Welche Möglichkeiten und Techniken gibt es? Was brauche ich, was muss ich beachten, und was kostet das Ganze? Diese und andere Fragen wollen wir in der MultimediaWerkstatt im April diskutieren und die Produktion eines Erklärvideos mit Hilfe der Legetechnik auch praktisch ausprobieren.

Dr. Stephanie Dreyfürst und Birte Svea Philippi (Schreibzentrum der Goethe-Universität) stellen dazu das SeLF-Projekt „Watch & Write” vor, welches Themen rund um wissenschaftliches Schreiben und Arbeiten mit Hilfe animierter Videos vermittelt). Dr. Zakharia Pourtskhvanidze (FB 9 Sprach- und Kulturwissenschaften) wird drei außeruniversitäre Anbieter von Erklärvideos und Tutorials vorstellen (simpleshow,meinunternehmensfilm, fiverr) und von seinen Erfahrungen berichten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine Anmeldung (solange Plätze vorhanden sind) bis zum 18.04.2015 wird gebeten unter www.studiumdigitale.uni-frankfurt.de


Weitere Weiterbildungsangebote finden Sie in der e-teaching.org-Weiterbildungsdatenbank.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Weiterbildung

Kommentare (0)