BMBF Fachtagung: "Hochschule im digitalen Zeitalter"

12.06.2017: Am 03. und 04. Juli lädt das BMBF zur Fachtagung nach Berlin ein. Teilnehmende haben hier die Möglichkeit, gemeinsam mit nationalen und internationalen Expertinnen und Experten der wissenschaftlichen und anwendungsnahen Fachgebiete sowie weiteren Hochschulakteuren wichtige Themen für die Gestaltung von Hochschulen im digitalen Zeitalter zu diskutieren.

Mit der im letzten Jahr gestarteten „Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft“ zeigt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Chancen und Handlungsfelder auf, die der digitale Wandel bietet. Auch der Forschungsbedarf zu Nutzen und Grenzen digitaler Medien im Studium ist hoch. Aus diesem Grund unterstützt das BMBF den Prozess mit der Förderlinie „Forschung zur digitalen Hochschulbildung“. Hier sollen die Wirksamkeit und Wirkungen aktueller Ansätze und Formate untersucht und Erkenntnisse zu Trends und neuen Paradigmen in Didaktik und Technik gewonnen werden.

Im Rahmen dieser Förderlinie findet die Fachtagung "Hochschule im digitalen Zeitalter" statt. Das BMBF möchte mit seiner Tagung nicht nur die Förderprojekte ansprechen, sondern richtet sich darüber hinaus auch an Vertreter der Hochschulverwaltung, des Forschungsdatenmanagements, Studierende sowie die interessierte Fachcommunity.

Weitere Informationen zur Förderlinie erhalten Sie beim BMBF auf der entsprechenden Projektseite.

Das Programm der Fachtagung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Tagungsseite.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist.

Bildquelle auf Facebook /Twitter: Ansgar Koreng, Berlin Bundesministerium für Bildung und Forschung, CC BY 3.0 DE

Gepostet von: MHellermann
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)