Call for Ausrichtende: Nachwuchstagung Junges Forum Medien & Hochschulentwicklung (JFMH)

16.08.2022: Das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) versteht sich als Nachwuchstagung und richtet sich an Forschende, Lehrende und Projektmitarbeiter/innen sowie an alle Interessierten aus den Bereichen Hochschuldidaktik, Medienpädagogik, und anderen benachbarten Feldern. Die Veranstaltung wird idealerweise vom wissenschaftlichen Nachwuchs einer Hochschule ausgerichtet. Für das nächste JFMH gibt es nun einen Call: Ab sofort können sich Interessierte für die Ausrichtung des JFMH 2023 bewerben. Bewerbungsschluss: 19.09.2022.

Das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) versteht sich als Nachwuchstagung unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd), der Gesellschaft für Informatik (GI, Fachgruppe Bildungstechnologien), der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) sowie der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Medienpädagogik). Als ein Forum des Austausches richtet sich das JFMH an Forschende, Lehrende und Projektmitarbeiter/innen sowie an alle Interessierten aus den sich z. T. überschneidenden Feldern der Hochschuldidaktik, der Medienpädagogik und des Einsatzes von Bildungstechnologien an Hochschulen, Schulen, (Aus-/Weiter-) Bildungsanbietenden sowie anderen Lernorten.

Interesse an der Ausrichtung des JFHM 2023?

Auf der offiziellen Webseite der Nachwuchstagung werden nun Personen gesucht, die gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen Interesse haben, mit Unterstützung des Fachgesellschaften-Teams das nächste JFHM im Jahr 2023 auszurichten.

In der Bewerbung sollten folgende Aspekte erläutert werden:

  • Wer sind die Ausrichtenden (Person(en) sowie Institution(en) und deren Bezug zum Thema Medien und Hochschulentwicklung)?
  • Was könnte eine Zielsetzung des JFMH 2023 sein (erste Überlegungen zum Aspekt der Nachwuchsförderung sowie der Vernetzung; ggf. inhaltlicher Schwerpunkt bzw. Tagungsmotto)?
  • Welche möglichen Zeitfenster für eine Durchführung im Frühsommer 2023 gibt es?

Die Bewerbung ist bis zum 19.09.2022 möglich und per Email an jfmh@listserv.dfn.de und somit an das Fachgesellschaften-Team zu senden.

Typische Charakteristika des JFMH

  • Projekt- und Dissertationsvorhaben werden vorgestellt & weiterführende Ideen dazu diskutiert,
  • der Fokus liegt auf Austausch und Netzwerkbildung,
  • erfahrene Mitglieder der Fachgesellschaften ergänzen das Peer Feedback zu jedem Beitrag,
  • sowohl die Beitragseinreichung als auch die (mögliche) spätere Veröffentlichung erfolgt durch ein Mentoring-basiertes Review-Verfahren,
  • die Tagung wird idealerweise vom wissenschaftlichen Nachwuchs einer Hochschule ausgerichtet.

Bildquelle im Blog und auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: njohn
Kategorie: Call for Papers/Participation

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt