Neue Ausgabe des fnma Magazins zu „Chatbots in der (Hochschul-)Lehre“ erschienen und CfP zum Thema „Learning Analytics“

30.03.2021: Eine neue Ausgabe des fnma Magazins ist erschienen. Neben aktuellen Berichten aus dem Verein berichtet die Frühlings-Ausgabe (01/2021) rund um den Themenschwerpunkt „Chatbots in der (Hochschul-)Lehre“. Zudem ruft die Redaktion dazu auf, für die kommende Sommer-Ausgabe, die sich dem Themenschwerpunkt „Learning Analytics“ widmet, themenbezogene Berichte und Projekte einzusenden. Interessierte, die einen eigenen Beitrag einreichen möchten, können dies noch bis zum 21. Juni 2021 der fnma-Redaktion mitteilen, die Einreichung erfolgt bis spätestens 24. Juni 2021.

Der Verein Forum Neue Medien in der Lehre Austria (fnma) bietet als etablierte Interessenvertretung im tertiären Bildungssektor ein lebendiges Netzwerk für die Entwicklung und Umsetzung von Strategien und Maßnahmen im Bereich der digitalen Bildungsangebote. In dem vierteljährlich erscheinenden Magazin wird neben Informationen zur Vereinstätigkeit, Ankündigungen zu Veranstaltungen und aktuellen Ausschreibungen auch fundiert über das Thema Lehren und Lernen mit digitalen Technologien berichtet.

Das neue Themenheft 

Vor Kurzem ist die neue Frühlings-Ausgabe des fnma Magazins (Ausgabe 01/2021) erschienen, die sich neben aktuellen Berichten aus und rund um den Verein dem Themenschwerpunkt „Chatbots in der (Hochschul-)Lehre“ widmet. Die Ausgabe kann auf der Webseite des fnma heruntergeladen werden.

Aktueller Call

Für die kommende Sommer-Ausgabe (Ausgabe 02/2021) werden zudem noch Beiträge über Berichte und Projekte zum Themenschwerpunkt „Learning Analytics“ gesucht.

Rahmenbedingungen und Fristen

Folgende Rahmenbedingungen sind bei der Einreichung zu beachten:

  • Der Beitrag sollte zwischen 3.000 und 5.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) umfassen (exklusive Literaturangaben).
  • Der Beitrag kann gerne Bilder und/oder Grafiken beinhalten.
  • Es wird um zwei Sätze zur eigenen Person (Tätigkeitsbereich, Institution etc.) gebeten, sowie um ein Portraitfoto. 
  • Die Texte sind in einem offenen Textformat (kein PDF) und die Bilder als JPG-Datei zu übermitteln. 

Eine kurze Meldung, dass Sie einen Beitrag einreichen möchten, sollte bis zum 21. Juni 2021 an die Redaktion des fnma Magazins geschickt werden. Die Beiträge können dann bis zum 24. Juni 2021 eingereicht werden, wobei alle Texte und Bilder direkt per E-Mail an die Redaktion (michael.kopp@fnma.at) gesendet werden sollen. Die Ausgabe des Magazins erscheint am 02. Juli 2021. 

Mehr Informationen finden Sie im ausführlichen Call auf der Webseite des fnma.

Termin

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: hkeller
Kategorie: Lesetipp Call for Papers/Participation

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt