Call for Papers für die internationale Tagung "Medien – Wissen – Bildung"

22.10.2018: Vom 25.- 26. April 2019 findet die internationale Tagung zum Thema "Medien – Wissen – Bildung: Augmentierte und virtuelle Wirklichkeiten" an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck statt. Die Veranstalter laden zur Einreichung von Beiträgen für die Tagung bis zum 01. Dezember 2018 ein.

Für die internationale Tagung zum Thema "Medien – Wissen – Bildung: Augmentierte und virtuelle Wirklichkeiten" der Universität Innsbruck wird zur Einreichung von Beiträgen eingeladen.

Themenbereiche für die Beiträge:

  • Theoretische Überlegungen, inter-/transdisziplinäre Zugänge sowie philosophische und wissenschaftstheoretische Grundlagen
  • Zielbilder und normative Begründungen
  • Konkrete Konzepte und Anwendungsbeispiele

Beitragsformate:

  • Vortrag (20 min.)
  • Lightning Talk: Kurzvortrag 5 min.
  • Paper-Diskussion
  • Poster-Session
  • Workshop


Eingereicht werden können akademische, pädagogische und künstlerische Beiträge. Die Einreichungen können die Form von Vorträgen theoretischer oder empirischer Studien, von Design-Artefakten oder von Workshops haben. Die Konferenz ist diskursorientiert. Tagungssprachen sind Englisch und Deutsch. Für Ende 2019 ist geplant die Beiträge in einem Tagungsband zu veröffentlichen.

Termine:
Abstracts einreichen bis 01.12.2018.
Benachrichtigung der Referent/-innen bis 15.01.2019.

Weitere Informationen zu den Themen, der Einreichung sowie zur Tagung selbst können auf der Website der Univesität Innsbruck entnommen werden.

Gepostet von: ftrost
Kategorie: Call for Papers

Kommentare (0)