Call for Papers: Workshop - Automatische Bewertung von Programmieraufgaben

23.04.2019: Zum vierten Mal findet dieses Jahr am 08. und 09. Oktober der Workshop „Automatische Bewertung von Programmieraufgaben" (ABP2019) statt. Interessierte können bis zum 17. Juni 2019 in Deutsch oder Englisch verfasste Beiträge einreichen. Beiträge des wissenschaftlichen Nachwuchses und von Studierenden sind erwünscht.

Der Workshop widmet sich dem Dialog über verschiedene Forschungs- und Einsatzaspekte von Systemen zur automatischen Bewertung von Programmieraufgaben. Von Interesse sind sowohl technische Verfahren zur Analyse von Lösungen und zur Erzeugung von Feedback, als auch didaktische Perspektiven, wie zum Beispiel Einsatzszenarien und didaktische Konzepte zum Einsatz von automatischen Bewertungssystemen für Programmieraufgaben.

Das Ziel des Workshops ist es, einen Dialog über die technische Entwicklung von Systemen zur automatischen Bewertung von Programmieraufgaben zu führen. Auch von Interesse sind didaktische Perspektiven, zum Beispiel Einsatzszenarien, der didaktische Mehrwert und die Entwicklung didaktischer Konzepte zum Einsatz von automatischen Bewertungssystemen für Programmieraufgaben.

Der Workshop bietet Raum sowohl für Forschungsbeiträge als auch Erfahrungsberichte, Work-In-Progress-Paper sowie Paper über abgeschlossene studentische Arbeiten und Projekte. Mögliche Themen für Workshopbeiträge sind (als nicht ausschließende Aufzählung):

  • Didaktische Szenarien für den Einsatz automatischer Bewertungssysteme für Programmieraufgaben
  • Automatische Verfahren für die Bewertung von Programmieraufgaben und die Erzeugung von Feedback
  • Formate und Standards für die Beschreibung von Programmieraufgaben
  • Integration von automatisch bewerteten Programmieraufgaben in bestehende E-Learning-Szenarien und -Systeme
  • Organisatorische Aspekte des Erstellens, Verwaltens und Austauschs von Programmieraufgaben
  • Einbindung automatischer Bewertung von Programmieraufgaben in adaptive oder kompetenzorientierte Assessment-Formen
  • Empirische Untersuchungen der Effekte des Einsatzes automatischer Bewertungssysteme für Programmieraufgaben


Beiträge können auf Deutsch oder Englisch verfasst werden. Alle Beiträge sind über das Konferenzsystem EasyChair im PDF-Format einzureichen. Die Proceedings werden veraussichtlich im Universitätsverlag Potsdam oder über die Digitale Bibliothek der GI als Open-Access-Publikation veröffentlicht.


Termine

  • Frist zur Einreichung von Beiträgen
    17. Juni 2019, 12:00 Uhr
  • Mitteilung über Annahme/Ablehnung
    9. August 2019
  • Frist für finale Fassungen der Beiträge
    9. September 2019
  • Workshop
    8. und 9. Oktober 2019 (Mittag bis Mittag)


Weitere Informationen zu Formatierungsrichtlinien sowie dem Workshop selbst können dem vollständigen Call for Papers entnommen werden.

Weitere Informationen

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: ftrost
Kategorie: Call for Papers

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt