Der delina-Bildungspreis 2018 ist ausgeschrieben

27.06.2017: Die Ausschreibung für den Innovationspreis Digitale Bildung (delina) ist gestartet. Ab sofort können sich Schulen, Hochschulen, Start-ups und Anbieter mit ihren innovativen Konzepten und Produkten im Bereich Digitale Bildung bewerben. Mit dem vom Branchenverband Bitkom e.V. ausgeschriebenen Preis sollen Trends und Ideen im Bereich digitales Lernen aufgegriffen, gefördert und sichtbar gemacht werden.

Dem delina geht es um die Zukunft des Lernens: mit der Ausschreibung des Preises sollen neue Trends und innovative Ideen im Bereich des digitalen Lernens aufgespürt und gewürdigt werden. Gesucht sind Konzepte und Produkte, die sich durch eine gelungene Integration von innovativen Technologien und Medien in die Lernumgebung auszeichnen.

Der Preis wird in vier Kategorien verliehen:

  • Frühkindliche Bildung und Schule
  • Hochschule
  • Aus- und Weiterbildung
  • Gesellschaft und lebenslanges Lernen

Bewerben können sich Lehrende in Bildungseinrichtungen, Schüler und Studierende sowie Anwender, Start-up-Unternehmen und Anbieter bis zum 16. Oktober 2017. Die Produkte und Konzepte dürfen dabei nicht älter als zwei Jahre sein.

Bewertet werden die Einreichungen von einer Jury bestehend aus mehr als 20 Bildungsexperten. Die Verleihung für die Kategorie „Hochschule“ findet am 30. Januar 2018 im Rahmen der LEARNTEC in Karlsruhe statt.

Der Innovationspreis steht unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka. Weitere Informationen können der offiziellen Webseite entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: pexels.com, CC0

Gepostet von: lhoefle
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)