Wirtschaftuniversität Wien sucht Leiter/in der Abteilung "Teaching & Learning Services"

29.04.2016: An der Wirtschaftuniversität Wien (WU) ist ab dem 1. Juli 2016 eine volle Stelle als Abteilungsleiter/in im Bereich Teaching & Learning Services zu besetzen. Die Stelle ist vorerst auf sechs Monate befristet mit einer Möglichkeit auf unbefristete Verlängerung.
www.wu.ac.at

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit mehr als 2.100 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und rund 22.000 Studierenden. Die WU  fördert seit Jahren innovative Lehre und den Einsatz von Lehrtechnologien. Die Basis für eine gelungene und nachhaltige Unterstützung ist mit E-Learning-Fördermitteln, einem eigenem Lernmanagementsystem, modernsten Lehrraum-Technologien am neuen Campus und durch das Unterstützungsangebot der Teaching & Learning Services gelegt.

Aufgabenbereich:

  • Leitung der Abteilung Teaching & Learning Services sowie Führung von dezentralen Projektmitarbeiter/inne/n
  • Koordination an den Schnittstellen und Abstimmung mit anderen Abteilungen, um technologiegestützte Lehre zu unterstützen (wie IT-Systementwickler/innen, Rechts- und Personalentwicklungsabteilung)
  • Förderung von Innovationen und technologiegestützter Lehre an der WU und deren Integration in den Lehralltag
  • Verantwortung für die Unterstützungs- und Begleitaktivitäten der geförderten eLearning/eTeaching-Projekte
  • Management inkl. Budgetverantwortung der eLearning-Fördermittel
  • Weiterentwicklung des Informations-, Kurs- und Beratungsangebots der Abteilung
  • Konzeption und Supervision von Entwicklungsprojekten der eLearning-Plattform Learn@WU

Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (von Vorteil: Studium mit (Medien-) Pädagogik oder IT-Schwerpunkt)
  • Fundierte Projektmanagement-Erfahrung inkl. Ergebnis- und Budgetverantwortung
  • Managementerfahrung in der Leitung einer Serviceeinrichtung sowie von dezentralen Projektmitarbeitern/innen erwünscht
  • Umfangreiche Kenntnisse der Hochschullehre v.a. der technologiegestützten Lehre von Vorteil
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungspotential/Durchsetzungsvermögen an einer Schnittstellenposition
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kompetenz im Bereich des Gender Mainstreaming

Bewerbungsfrist: 18.05.2016

Kennzahl: 3077

Kontakt: www.wu.ac.at/jobs

Weitere Details entnehmen Sie bitte der kompletten Stellenausschreibung.

Gepostet von: kloch
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)