Drei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen für das Projekt DigiLab4U am IWM des Campus Koblenz gesucht

17.08.2018: Im Institut für Wissensmedien (IWM) am Campus Koblenz sind im BMBF-Projekt DigiLab4U im Rahmen des Forschungsschwerpunkts „Forschung zur digitalen Hochschullehre – Innovationspotential Digitaler Hochschulbildung“ zum 01.10.2018 drei Stellen als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zu besetzen. Es handelt sich jeweils um eine Vollzeitstelle mit einer Befristung bis zum 31.03.2022. Eine Bewerbung ist noch bis 14. September 2018 möglich.

Das BMBF-geförderte Verbundprojekt OpenDigitalLab4you umfasst fünf Teilprojekte. Die zu besetzenden Stellen sind dem Teilprojekt „Entwicklung und Evaluation eines methodisch-didaktischen Gesamtkonzepts für hybride verteilte Lern- und Arbeitsumgebungen“ zugeordnet. Szenarien zur Unterstützung kollaborativen und individuellen Lernens sowie der Unterstützung von Interaktion und Lernen mittels Mixed Reality werden erarbeitet und gemeinsam mit Teilkonzepten der Verbundpartner zu einem Gesamtkonzept integriert und evaluiert.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Technik (Mixed Reality/ AR/ VR) im BMBF-Projekt DigiLab4U

Aufgaben

  • Erforschung und Entwicklung von verteilten und kollaborativen Mixed Reality Verfahren (AR-VR, AR-AR und VR-VR)
  • Konzeption von Mixed Reality Szenarien für das Projekt, insbesondere im Hinblick auf Kollaborations- und Interaktionsunterstützung
  • Implementierung zentraler technischer Komponenten des Verbundprojekts, u.a.
        - Entwicklung von Mixed Reality Anwendungen, insbesondere zur
          Kollaborationsunterstützung
        - Bereitstellung und Betreuung zentraler Webapplikationen für Lehren und
          Lernen
        - Konfiguration von Standard-Schnittstellen zur Einbindung von Inhalten und
          Systemen der Projektpartner
        - Anpassung der Webapplikationen an Projektbedarfe im Rahmen des Design
          Based Research Ansatzes
  • Technische Unterstützung von Projektpartnern und Anwendern im Projekt in verschiedenen Testbeds
  • Leitung der Arbeit der Projektpartner in Teilarbeitspaketen
  • Mitwirkung an der formativen und summativen Evaluation im Projekt
  • Erarbeitung eigener Konferenzbeiträge und Publikationen; Berichtswesen und Dokumentation
  • Koordinierung der Arbeit von studentischen Hilfskräften


Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in Computervisualistik oder Informatik
  • Fundierte Erfahrungen durch eigene Arbeiten in der Entwicklung von AR- oder VR-Systemen, sowie der Konzeption und Entwicklung von AR- oder VR-Anwendungen
  • Fundierte Kenntnisse in der Programmierung (C++ oder C#). Grundkenntnisse in Webprogrammierung; Aufsetzen, Administration und ggf. Anpassungen von Webapplikationen (z. B. LMS Moodle, Open Badge Factory)
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Hohe Verantwortungsbereitschaft, Organisationsgeschick und gute Englischkenntnisse

Wissenschaftiche/r Mitarbeiter/in pädagogisch-didaktische Konzeption im BMBF-Projekt DigiLab4U

Aufgaben

  • Erforschung und Entwicklung eines didaktischen Szenarios für das kollaborative Lernen in hybriden verteilten Lernumgebungen
  • Entwicklung eines methodisch-didaktischen Gesamtkonzepts im Rahmen eines Design Based Research Ansatzes; Integration der Teilkonzepte der Projektpartner in das Gesamtkonzept
  • Ableitung zentraler pädagogisch-didaktischer Gestaltungsempfehlungen im Rahmen der Evaluation
  • Leitung der Arbeit der Projektpartner in (Teil)Arbeitspaketen
  • Erarbeitung eigener Konferenzbeiträge und Publikationen
  • Mitwirkung an der formativen und summativen Evaluation im Projekt
  • Berichtswesen und Dokumentation
  • Koordinierung der Arbeit von studentischen Hilfskräften


Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), vorzugsweise in einem bildungs- oder medienwissenschaftlichen Studiengang (z.B. Mediendidaktik, Pädagogik, o.ä.).
  • Sehr gute methodisch-didaktische, insbesondere mediendidaktische Kenntnisse
  • Fundierte Erfahrungen in Einsatz und Nutzung von E-Learning, insbesondere Blended Learning. Erfahrungen im Einsatz von Learning Management Systemen. Hohe IT-Anwendungskompetenz,
  • Grundkenntnisse empirischer Sozialforschung
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Hohe Verantwortungsbereitschaft
  • Organisationsgeschick
  • gute Englischkenntnisse

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Evaluation pädagogisch-didaktischer Konzeption im BMBF-Projekt DigiLab4U

Aufgaben

    • Erforschung und Entwicklung eines didaktischen Szenarios zur Förderung individueller Lernprozesse in hybriden verteilten Lernräumen mittels der Nutzung von OpenBadges
    • Erhebung und Analyse von Anforderungen an die Konzeptentwicklung im Projekt
    • Evaluation des methodisch-didaktischen Gesamtkonzepts im Rahmen eines Design Based Research Ansatzes
    • Entwicklung des Evaluationsdesigns und Bereitstellung zentraler Erhebungsinstrumente für das Verbundprojekt
    • Leitung der formativen und summativen Evaluation der implementierten Lernszenarien und Unterstützung der Projektpartner bei der Evaluation in ihren Testbeds
    • Mitarbeit am methodisch-didaktischen Gesamtkonzept
    • Leitung der Arbeit der Projektpartner in (Teil)Arbeitspaketen
    • Erarbeitung eigener Konferenzbeiträge und Publikationen
    • Berichtswesen und Dokumentation
    • Koordinierung der Arbeit von studentischen Hilfskräfte

 

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), vorzugsweise Psychologie, Erziehungswissenschaft, Sozialwissenschaften oder vergleichbare Disziplinen
  • Einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung
  • Sehr gute Kenntnisse in Forschungsmethodik und Statistik, insbesondere in multivariaten Verfahren (z.B. Mehrebenenanalyse)
  • Hohe IT-Anwendungskompetenz
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Hohe Verantwortungsbereitschaft
  • Organisationsgeschick
  • Gute Englischkenntnisse

 

Beschäftigungsumfang: Vollzeit
Vergütung: 13 TV-L
Beschäftigungsfrist:  31.03.2022
Kennziffer: Ko 22/2018 | Ko 23/2018 | Ko 24/2018
Bewerbungsfrist: 14.09.2018
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Universität Koblenz-Landau entnommen werden.
Bildquelle auf Facebook:
Kohawk1, Aufgang zwischen den Gebäuden I und K am Campus Landau, CC BY-SA 3.0

 

 

 

Gepostet von: ftrost
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)