E-Klausuren und E-Prüfungen

19.05.2015: Die kommende Veranstaltung des Forum eLearning am 4. Juni 2015 an der Universität Potsdam fokussiert E-Klausuren und E-Prüfungen und will den Status Quo an brandenburgischen Hochschulen, Erfahrungen und Herausforderungen bei der Implementierung darstellen.
Quelle: uni-potsdam.de

Die Nutzung digitaler Infrastrukturen für die Umsetzung von Tests, Klausuren und Prüfungen in der Hochschullehre ist in den vergangenen Jahren immer stärker in den Fokus gerückt. Hintergrund ist neben einem erhöhten Prüfungsaufkommen im Zuge der Bologna-Reform und steigenden Studierendenzahlen auch die zunehmende Zahl hybrider Lehr-Lernszenarien z.B. im Rahmen berufsbegleitender Studiengänge.

Die Aktualität des Themas bietet die Chance, sich in Brandenburg hochschulübergreifend auszutauschen, sich über die ähnlichen oder gleichen Handlungsfelder (z.B. Prüfungsordnungen, technische Umsetzung) zu verständigen und aufkommende Fragen gemeinsam zu besprechen.

Nach einem Inputvortrag von Alexander Schulz des E-Examination Center (EEC) der FU Berlin bietet die Veranstaltung am 4. Juni die Möglichkeit zur gemeinsamen Diskussion zu verschiedenen Aspekten des Themas. Dabei sind vor allem Lehrende und Mitarbeiter/-innen brandenburgischer Hochschulen angesprochen, prinzipiell steht die Teilnahme aber allen Interessierten offen. Zur besseren Organisation der kostenlosen Veranstaltung wird um Anmeldung an agelearning@uni-potsdam.de gebeten. Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer zur Veranstaltung.

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie übrigens noch weitere interessante Termine.

Gepostet von: mwolf
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)