Position einer/eines Angestellten an der Universität Wien zu besetzen

15.08.2016: Die Stelle ist in der Abteilung Center for Teaching and Learning von 1.10.2016 bis 31.12.2018 im Umfang von 30 Stunden/Woche befristet zu besetzen. Kompetenzen im Bereich Open Educational Resources sowie Erfahrung in der Entwicklung von digitalen Lehr-/Lernmaterialien sind besonders erwünscht.

Aufgaben

  • Verantwortliche mediendidaktische Beratung und Anleiten von Lehrenden und Tutor/innen bei der Konzeption und Entwicklung von digitalen Lehr-/Lernmaterialien (Lehrvideos, Lehrbücher) und Online Lernumgebungen (Open Educational Resources).
  • Koordination und Weiterentwicklung der Maßnahmen zur Entwicklung qualitätsvoller Open Educational Resources.
  • Mitwirkung im nationalen Projekt „Offene Bildungsressourcen / Open Education Austria“, Unterstützung der Projektleitung im Projektmanagement.
  • Proaktive und ergebnisorientierte Gestaltung der inneruniversitären Schnittstelle zwischen Center for Teaching and Learning, Universitätslehrenden, FunktionsträgerInnen im Bereich Lehre, Universitätsbibliothek und Zentralem Informatikdienst.
  • Abschätzen von internationalen Trends im Bereich Open Educational Resources, aktive Teilnahme am inter/nationalen Expertennetzwerk

Profil

  • Abgeschlossenes Masterstudium, Spezialisierung im Bereich Mediendidaktik, Fachdidaktik, Wissensorganisation oder gleichzusetzende Kenntnisse
  • Praktische Erfahrungen in der Entwicklung von digitalen Lehr-/ Lernmaterialien (inkl. Lehrvideos) und Umsetzung von E-Learning basierter Lehre
  • Hochschuldidaktische Kompetenzen sowie Lehr-und Trainingskompetenzen inkl. Moderation
  • Verständnis für bibliothekarisches Metadaten-Management und technische Infrastruktur von Repositorien
  • Gute AnwenderInnenkenntnisse von Lernplattformen und Contententwicklungstools (Moodle, Camtasia, Captivate u.ä.)
  • Kenntnisse der aktuellen Entwicklungen im Bereich Open Educational Resources und Open Access sowie Open Online Courses
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Innovationsfreudige, flexible Arbeitsweise und Freude an neuen Herausforderungen
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Service- und ergebnisorientierte Haltung
  • Eigenverantwortlicher Arbeitsstil
  • Belastbarkeit und Fähigkeit zu konstruktivem Umgang mit Stress bei Peaks

Beschäftigungsausmaß: 30 Stunden/Woche.
Einstufung
gemäß Kollektivvertrag: §54 VwGr. IVa. Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.
Kennzahl
: 6858
Bewerbungsschluss: 15.09.2016
Bewerbung an: jobcenter@univie.ac.at
Kontakt: Charlotte Zwiauer (+43-1-4277-12050) oder Gisela Kriegler-Kastelic (+43-1-4277-12024)

Die vollständige Ausschreibung ist auf der Seite der Universität Wien abzurufen.

Gepostet von: embak
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)